Testbericht – Teufel PC 2.1 Lautsprechersystem Concept C 100

Huhu… Der Teufel! Das wird kein Artikel des ewigen Kampfes der Religion sondern eine Laudatio an einen Berliner Hersteller von Lautsprechersystemen. Ich bin vor einiger Zeit in den Besitz einer Teufel Concept C100 Anlage gekommen. Die setzt sich aus einem 100 Watt Subwoofer und 2 schnuckeligen Breitband Satelliten-Boxen mit Tischfuß zusammen.

Power, Basspegel und Lauststärke werden über eine (schwere) und kabelgebundene Tischfernbedienung geregelt. Ich hatte bereits einige Lautsprecher(systeme) für meinen Rechner aber etwas in einer so guten Qualität ist mir noch nicht untergekommen. Alle Komponenten wirken hochwertig verarbeitet und kamen sehr gut gepolstert bei mir zuhause an.

Lieferumfang und Aufbau

Teufel-Concept-C-100-SatellitenboxenDie Concept C-100 ist eine 2.1 Anlage (Subwoover+ 2 Boxen) und für Räume bis zu einer Größe von bis zu 10m² gedacht. Sie beschallt aber zweifelsohne auch größere Räume mühelos mit glasklarem und kräftigem Klang. Der Subwoover wurde – wie vorgesehen – auf dem Boden platziert. Auf der Rückseite befindet sich der Master-Power-Schalter (On/Off). Die Front des schwarzen (mit Klavierlack beschichtet) Subwoovers zeigt einen Knopf, der die Anlage in den Standby und wieder zurück in den aktiven Betrieb befördern kann. Ansonsten findet man da natürlich auch noch den 200mm-Tieftöner.

Vom Subwoover abgehend werden die Satellitenboxen mit 2-adrigen Kupferkabeln links und rechts auf dem Schreibtisch am Rechner platziert. Cinch-Kabel werden als Y-Verbindung auf einen 3,5mm-Klinke Stecker “umgewandelt” und an die Soundkarte des Rechners angeschlossen.

Vom Subwoover geht dann auch noch die Fernbedienung für die Anlage ab. Ein doch recht schweres Steuerelement und rutschfestes, an das optional Mikro und oder 3,5mm Kopfhörer angeschlossen werden können. Die drei Regler (Power/Stand-By, Bass und Volume) hatte ich bereits erwähnt.

Ich schreib’s lieber gleich, bin nämlich in die selbe Falle getappt: Das Y-Kabel (Cinch auf 3,5mm Klinke), das Cinch-Kabel und das insgesamt 10 Meter und 2-adrige Kupferkabel muss man als “notwendiges Zubehör” bestellen. Das ist nicht im Standard-Lieferumfang enthalten. Kostenpunkt 14,99€.

Teufel PC Lautsprechersystem 2.1 Concept C 100 – der Test

Lautsprecher Teufel
Wer meinen Testverlauf auf Google+ verfolgt hat, wird festegestellt haben, dass von mir nach dem Verkabeln nicht mehr viel zu lesen war. Der Grund dafür ist ziemlich einfach und kommt echt nicht oft vor: Ich war schier hin und weg von Anlage.

Grob kann ich die Chronologie des Teufel Concept C100 Tests so noch zusammen fassen:

  • Aufbau und Verkabelung der Anlage
  • Soundtest mit Youtube-Videos (schon sehr viel besser als normal)
  • Soundtest mit Terminator 4 – Die Erlösung (whoa, sehr geil!)
  • Soundtest mit Ambra – Honour & Glory (Naturbilder und Sound vom Feinsten)
  • und dann verliert sich meine Erinnerung…

Fazit und Kaufempfehlung

Lautsprecher TeufelEs gibt sicher gleich gute Anlagen für ein volles Klangbild an einem Rechner. Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit der 2.1 Teufel Anlage und kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Die Qualität ist hochwertig und massiv gebaut. Es ist müßig ein Video zu drehen in dem die Klangqualität demonstriert werden soll :-)

Darüber hinaus befindet sich die Teufel Concept C100 Anlage derzeit im Teufel Summer Sale – ist also im Preis gesenkt und günstiger als sonst.

Der Standardpreis für ein Teufel 2.1 PC Lautsprechersystem Concept C 100 lag bei 149€ mit Versandkosten (9,90€) und Zubehör steigt man also im Normalfall bei etwas unter 180€ aus.

Im Rahmen des Teufel Summer Sale bekommt man die Anlage jetzt für 119€. Mit Zubehör (oben beschrieben) und den Versandkosten (9,90€ (Achtung! Preise können sich ändern)) liege ich also unter dem normalen Verkaufspreis der Anlage und habe schon alles an Bord. Auch geil: Teufel akzeptiert neben Kreditkarten und Vorkasse und Nachnahme auch noch Paypal als Zahlungsmethode. Nach der fertigen Bestellung bekommt man dann eine Mail von Teufel, zu wann die Anlage dann voraussichtlich fertig produziert und lieferbereit ist.

Verschafft Euch mal ruhig einen Gesamteindruck zur Anlage. Ich hab dazu eine ganze Latte an Bildern geschossen. Klickt einfach auf die Bilder und schaut Euch die Großformate in meinem Google-Picasa-Album an.

Teufel PC 2.1 Lautsprechersystem Concept C 100Teufel PC 2.1 Lautsprechersystem Concept C 100




Der Artikel wurde am 22.07.2011 veröffentlicht und in die Kategorie(n): Zubehör geworfen. Die Schlagwörter: , , sind absichtlich so gewählt. Drück drauf und es gibt noch mehr zu diesem Thema. Dafür sind die da ;-) Jannewap hat's gemäß § 10 Absatz 3 Mediendienste-Staatsvertrag verbrochen.
  1. 3 Kommentare vorhanden

  2. Du meinst Du kannst eine klare Kaufempfehlung geben oder ? Check mal den Absatz ich glaube da ist ein k wo keins sein sollte. Lg

    Von Holle am Jul 22, 2011

  3. Danke Holle,

    natürlich gibt’s hierfür eine eindeutige Kaufempfehlung.
    Hab’s korrigiert :-)

    Von jannewap am Jul 22, 2011

  1. 1 Trackback(s)

  2. Jul 25, 2012: Der LG D2342P 3D Monitor – Testbericht – was genau kann er?
Schreib auch Du Deine Meinung zum Artikel:
"Testbericht – Teufel PC 2.1 Lautsprechersystem Concept C 100"