Zum Inhalt

iPhone und Co.: Automatisches Drehen der Anzeige verhindern


Ich hab wieder was rausgefunden. Jetzt ist mir endlich aufgefallen, dass ich das automatische drehen der Anzeige des iPhone vom Hochformat ins Querformat (und andersrum) beliebig und schnell ausschalten kann. Dafür muss ich im Task Manager (2x den Home-Button kurz hintereinander gedrückt) einfach mal nach links ziehen.

Hier findet sich nicht nur der Link zur Musik und die Titelsteuerung sondern eben auch jene Funktion, mit der das automatische drehen der Anzeige unterbunden wird. Das macht sich gerade im Bettchen gut, wenn noch ein paar Tweets oder Feeds gelesen werden wollen. Der fiese G-Sensor hat sich da ja sonst immer eingemischt. Die aktivierte Unterdrückung ist an einem umkreisten Schloß auf der Kopfzeile zu erkennen.

Veröffentlicht inSmartphone

"iPhone und Co.: Automatisches Drehen der Anzeige verhindern" wurde am 21. Februar 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *