Kleiner Trick – Google Bilder noch besser durchsuchen

Google Bilder nach letzte 24 Stunden letzter Monat letztes Jahr chronologisch durchsuchen

Google Bilder ist nach meiner Sicht der Dinge der derzeit beste verfügbare Bilderdienst um die richtigen Bilder zu finden. Das gut getaggte (Dateiname, Bildbeschreibung, relevanter Kontext drum herum) Bilder besser gefunden und gelistet werden ist wohl hinreichend bekannt.

Jedoch war es bisher schwierig sich neue Bilder einfach in Google Bilder anzeigen zu lassen. Vor einiger Zeit wurde eine Möglichkeit nach veröffentlichten Bildern der letzten Woche – sprich der letzten 7 Tage – zu filtern. Aber auch hier kann das angebotene Ergebnismaterial schnell sehr umfangreich und ungenau sein. Wer zum Beispiel aktuelle Bilder von einem neuen Look eines Stars oder sonst was sucht – muss bisher auf Google News zurück greifen.

Google Bilder chronologisch durchsuchen letzte 24 Stunden letzter Monat letztes JahrGoogle sucht sich seine News-Partner aber sehr penibel aus und so findet man zwar haufenweise “heißen Scheiß” aber halt nur in Textform und selten in Bildern. Wenn also die aktuellsten und heißesten Bildern von der Oskar-Nacht oder dem Echo, Bambi oder sonst was von Interesse sind gibt’s nur selten gutes Bildmaterial sofort zur Verfügung oder ist halt im schlechtesten Fall 7 Tage alt und stammt von einer x-beliebigen Ankündigung des Events aus der “Feder” irgend einer herzlos zusammen geklapperten Pressemeldung.

Mit diesem kleinen Trick kriegt man garantiert immer die latest Pictures frei Haus geliefert und spart sich unzählige Umwege über Layerreiche und Werbegeile Seiten, die eh wieder nur Minimalauflösungen zu bieten haben. Voraussetzung ist immer, dass die Bilder – wie oben erwähnt – ordentlich betitel, oder mit einem aussagekräftigem Text versehen sind.

Der kleine Trick, die Google Bilder nach neuesten Bildern zu durchsuchen geht mit einem kleinen Umweg ganz einfach und nämlich so:

  1. Gib einen Suchbegriff bei Google ein.
  2. Wechsle in die Google-Video-Suche (Navi links)
  3. Verändere den Suchzeitraum des Suchbegriffes
    Das funktioniert mit den Zeiträumen:
    • letzte Stunde
    • 24 Stunden
    • letzte Woche
    • letzter Monat
    • letztes Jahr
    • “Anderer Zeitraum funzt leider (noch) nicht”
  4. Wechsle zurück auf Google Bilder
  5. Voilâ

So erhöht sich die Chance, die richtigen Ergebnisse und News schneller als der Rest zu genießen und vielleicht vor den großen Magazinen oder dieses Contentfarmen wertiges Testmaterial mit Link oder Bild (mit CC-Lizenz) in’s Netz zu befördern.

Hilft Euch dieser “Trick” weiter?




Der Artikel wurde am 27.03.2012 veröffentlicht und in die Kategorie(n): Webzeug geworfen. Die Schlagwörter: sind absichtlich so gewählt. Drück drauf und es gibt noch mehr zu diesem Thema. Dafür sind die da ;-) Jannewap hat's gemäß § 10 Absatz 3 Mediendienste-Staatsvertrag verbrochen.
Schreib auch Du Deine Meinung zum Artikel:
"Kleiner Trick – Google Bilder noch besser durchsuchen"