Instagram für Android zum Download

Instagram ist für das HTC Flyer noch nicht verfügbar - für alle anderen aber schon

Ich hab mich nicht in die Benachrichtigungsliste eingetragen und trotzdem ziemlich schnell davon Wind bekommen dass Instagram jetzt für Android zum Download bereit steht. Die App, die vor kurzem ausschließlich für iOS und am “großen Rechner” verfügbar war ist jetzt auch auf den Google Smartphones angekommen.

Instagram ist eine Microblog Plattform mit der sich eigene Bilder veröffentlichen und die Bilder anderer toll gefunden werden können. Gibt’s eigentlich schon. Das nennt sich Tumblr und ist als Bildportal schon eine ganze Weile am Markt. Instagram hebt sich in seiner Strategie dennoch klar von Tumblr ab. Kernbestandteil der Plattform ist die Möglichkeit (die eigenen) Bilder mit Filtern zu verschönern oder zu verfremden.

Die iOS Variante ist bisher sehr gelungen und anwenderfreundlich gestaltet. Mit der Instagram-App lassen sich alle Bilder außer zu Instagram direkt auch noch zu Tumblr, Facebook, Twitter und Foursquare schubbsen. Darüber hinaus bietet es sich an auch hier mit #Hashtags zu arbeiten, weil die eingebaute Suche diese Hashtags erkennt und Eure Bilder noch berühmter macht.

Lediglich die Aktivitäten der Kontakte lassen sich schwer im Auge behalten wenn man nicht ständig aktualisiert und dran bleibt. Man muss innerhalb der App quasi Live am Ball bleiben um nichts zu verpassen – weit kann man in die Vergangenheit nicht zurück gehen – die App lädt nur die kürzeste Aktivitätsvergangenheit. Trotzdem sind diese quadratischen Bilder echt reizvoll.

Sie können einfach mit der Kamera aufgenommen oder aus der Galerie des Telefons gewählt und nachbearbeitet werden. Tiefenschärfe, Farben etc… probiert Euch aus. Ich finde selbst mein banales Sandkastenfoto nach der Instagram-Bearbeitung wirklich schön, gebe aber gerne zu dass es sehr viel schönere Motive bei Instagram gibt.

Als kleines Beispiel das hier: Ein geschulter Blick für die Perspektive, klimatische Einflüsse und ein dezent eingesetzter Instagram-Filter – fertig ist das ganz andere Foto vom wirklich oft fotografierten Fernsehturm in Berlin. Danke für die Erlaubnis der Verwendung @gillyberlin
Fernsehturm vom Litfass Platz in Berlin aus fotografiert by Gilly mit Instagram

Das andere Beispiel hat Hamza von eskayarts zur Verfügung gestellt. Auch er hat einfach ein gutes Auge für’s Motiv und ein gutes Händchen für den Instagram-Filter bewiesen. Klickt erst auf’s Bild und dann gerne auf Gefällt mir. Mir gefällt’s!

Schön, dass es da ist. Hier gibt’s Instagram für Android, Instagram für iOS und Instagram am Rechner




Der Artikel wurde am 03.04.2012 veröffentlicht und in die Kategorie(n): Soziale Netzwerke geworfen. Die Schlagwörter: sind absichtlich so gewählt. Drück drauf und es gibt noch mehr zu diesem Thema. Dafür sind die da ;-) Jannewap hat's gemäß § 10 Absatz 3 Mediendienste-Staatsvertrag verbrochen.
Schreib auch Du Deine Meinung zum Artikel:
"Instagram für Android zum Download"