Cookies helfen mir dabei, meine Tastatur vollzukrümeln.
Gib' mir Cookies!

Kostenlose Navi Apps für’s iPhone

Wer mit dem Auto unterwegs ist, freut sich über ein Navigationssystem im Auto. Besonders wichtig wird das Navi wenn nicht alltägliche Ziele angefahren werden und ich die Wegstrecke nicht kenne. Nun ist das iPhone mein ständiger Begleiter und könnte gut auch als Navi herhalten. Eine kostenlose Navi-App aus dem App Store wäre toll.

Leider muss ich das auf dem iPhone vorinstallierte Maps App von Google als blanken Ulk verbuchen. Mehr als ein Routenplaner ist das leider nicht und für eine Live-Navigation schlicht nicht zu gebrauchen. Ich habe nicht die Nerven und die Gelegenheit jedes Mal den nächsten Routenpunkt anzutippen um zu wissen wo lang ich fahren muss. Verboten ist das übrigens auch. Also muss ein richtiges und kostenloses Navi App für mein iPhone her.

Glücklicher Weise haben die meisten (großen) deutschen Netzbetreiber Kooperationen mit Herstellern von Navigationssystemen geschlossen und bieten gratis Navigationssysteme zum Download und zur Nutzung an.

Eine kleine Übersicht gefällig? Beginnen wir beim rosa Riesen:

Kostenlose Navi App Navigon für Telekom-Kunden

Dem Kunden der Telekom steht Navigon Select kostenfrei zur Verfügung. Die App liefert alles ab, was zu einem vollwertigen Navi gehört. POI-Suche, präzise Sprachanweisungen und ne ziemlich geile Darstellung der Karte an schwierigen Verkehrknotenpunkten (einordnen und so). Nach der Erstinstallation wird noch einmal eine beträchtliche Menge Kartenmaterial geladen. Damit muss die Route nicht vor jedem Start neu heruntergeladen werden. Das hilft immens, wenn das Netz mal schlecht und/oder träge ist (aber wann ist das denn bei der Telekom schonmal der Fall?).

Voraussetzungen: Kompatibel mit iPhone, iPod touch und iPad.Erfordert iOS 4.3 oder neuer. Wenn weitere Fakten erwähnenswert sind – unten gibt’s ein feines Kommentarfeld.

Link zu Navigon Select in der Telekom-Edition

Navi App Find and Go im App Store kostenlos für Vodafone-Kunden

Auch ein Vodafone soll Spaß mit seinem iPHone haben. Deshalb bietet auch Vodafone eine kostenlose Navigationslösung an um zügig und zuverlässig bei A zu starten und bei B anzukommen. Die Lösung heißt hier Find and Go und wird von Telmap produziert (kam mir gleich bekannt vor als ich das Kartenmaterial zum ersten Mal gesehen habe). Du lädst Dir einfach die App ohne Kartenmaterial herunter. Jede Route die eingegeben wird, wird dann vom Navi vorab heruntergeladen und live angepasst. Sexy – und es geht schnell.

    Ein paar kleine Infos zur Vodafone D2 Navi App:

  • Beim erstmaligen Starten der App ist die Mobilfunkverbindung zwingend notwendig. Danach können bestimmte Funktionen auch im W-Lan-Modus genutzt werden. Fürs Navigieren ist eine GPS-Verbindung erforderlich.
  • Navigationsoptionen wie Tag-/ Nachmodus sind per Doppelklick auf die Karte zugänglich.
  • Die Texteingabe funktioniert auch, wenn diese unvollständig ist oder Sie sich verschrieben haben.
  • Die App kann auf dem iPhone 4 und 3G ab Betriebssystem Version 3.1 genutzt werden.
  • Bitte beachten:

  • Bei dieser App fällt Datenverkehr an. Bitte nutzen Sie daher einen entsprechenden Datentarif. Haben Sie bereits einen passenden Datenvertrag gebucht oder Sie sind sich nicht ganz sicher? Dann informieren Sie sich hier gerne näher: www.vodafone.de/sfi
    Außerdem kann diese App ausschließlich mit einem Mobilfunkvertrag der Vodafone D2 GmbH genutzt werden.


Link zu Telmap Find & Go von Vodafone D2

Kostenlose Navi App Navigon für o2-Kunden

Und auch für o2 Kunden gibt’s ne Gratis-Lösung: Der Telmap Navigator ist eine, der Vodafone-Lösung, sehr ähnliche App-Lösung für’s iPhone – kein Wunder das ist der selbe “Hersteller”.

o2 Kunden bekommen schon seit etwa 3 Jahren eine kostenlose Navigationslösung von ihrem Netzbetreiber bereit gestellt. Telmap stellte bereits 2010 eine Java-Lösung bereit mit der eine Routenplanung und Navigation betrieben werden konnte. Flashback: Telmap als Java-Lösung. Diese Kooperation wurde bis heute aufrecht erhalten und steht demo2 Kunden nach wie vor kostenlos zur Nutzung zur Verfügung.

Auch hier sollte ein Datenpaket im Tarif bestehen, denn hier wird nicht eine statische Karte auf’s iPhone herunter geladen die dann mit dem aktuell erfassten GPS Signal eine Navigation ermöglicht. Vor jedem Routenantritt wird die jeweilige Route und umliegende Straßen geladen. Spart iPhone-Speicher kostet aber zumindest einige KB an Datenkapazität.

Ich selbst nutze Telmap seit einiger Zeit und bin mit dem Ergebnis und der Aktualität der Routenführung sehr zufrieden. Link zum Telmap Navigator für o2 Kunden



Der Artikel wurde am 06.06.2012 veröffentlicht und in die Kategorie(n): Netzbetreiber, Tarife geworfen. Die Schlagwörter: , , , , , sind absichtlich so gewählt. Drück drauf und es gibt noch mehr zu diesem Thema. Dafür sind die da ;-) Jannewap hat's gemäß § 10 Absatz 3 Mediendienste-Staatsvertrag verbrochen.
  1. 1 Trackback(s)

  2. Dez 26, 2012: Google Maps – die beste gratis Navigation für Apple-Geräte überhaupt
Schreib auch Du Deine Meinung zum Artikel:
"Kostenlose Navi Apps für’s iPhone"