Nicht nur für Spanner und Spione interessant – Olympus patentiert Kamerabrille

Der perfekte Schnappschuss. Bestimmt wird keine Gelegenheit wird so oft verpasst wie der Moment in dem der perfekte Schnappschuss hätte gelingen können. In der Regel liegt es daran, dass man seine Kamera nicht schnell genug zur Hand hat. Der Moment ist verpasst, es bleibt nur die Möglichkeit davon zu erzählen. Olympus patentierte sich nun die Technik, eine Kameralinse in einer Brille zu verbauen um noch weniger Zeit zwischen dem perfekten Augenblick und dem Kameraklick zu verlieren.

Das patentierte Konstrukt wird derzeit als Monokel (Oberst Klink hatte so ein Ding) vorgestellt, erinnert mich in den Patentskizzen aber eher an die Sehhilfe der Universal Soldier. Ich gehe dennoch davon aus dass ein marktfähiges Modell eher in Form einer Brille hergestellt wird als ein Monokel.

Terminator EyeIn dem Monokel befindet sich der Sucher, der bei der Aktivierung der Kamera das durchsichtige Material zu einem Display wandelt und das zu fotografierende Objekt zeigt. Das Ganze soll aktiviert werden wenn sich die Kamera, die somit ausgelagert wurde, in Richtung Auge bewegt wird. Denkbar ist auch eine Lösung mit Fernbedienung – könnte günstiger werden.

Golem schreibt:
“[...]Die Idee hinter diesem Konstrukt ist bestechend einfach: Die Kamera selbst kann dadurch erheblich kleiner gebaut werden, weil sowohl das Display als auch der eingebaute Sucher überflüssig werden. Ob es für den Fotografen allerdings angenehmer ist, eine Digitalbrille tragen zu müssen, ist fraglich.[...]“

Das Ganze hat schon was von True Lies (Arnie hatte hier eine Kamera in der Zigarettenschachtel versteckt und das Display in seiner Sonnenbrille). Somit gibt’s bereits genug Beispiele aus Filmen die jetzt tatsächlich mal in der Realität eingesetzt werden könnten. Die Olympus Monokel Kamera wirkt dabei auch sehr viel humaner als eine Eyebog-Lösung bei der die Linse ihren Platz anstelle eines Auges bekommt.


Jannewap am 17. Januar 2013

You may also like...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Top