Zum Inhalt

Apple App Store für Bezahlung per Handyrechnung freischalten


o2 Kunden können im Apple App Store über die Handyrechnung bezahlen. Das gilt auch für Kunden der Submarken â la Tchibo, o2 Prepaid, Fonic, Blau (und ich hab da sicher noch einige Submarken vergessen, aber die dürfen das auch). Damit kannst Du im Apple App Store In-App-Käufe tätigen, Musik oder kostenpflichtige Apps kaufen und das Ganze dann später über Deine Handyrechung begleichen.
Apple App Store per Handyrechnung bezahlen o2

Apple App Store für die Bezahlung über die o2 Handyrechnung freischalten

    Um die Bezahlung per Handyrechnung freizuschalten, gehe im iPhone (iPad, iPod) einfach über folgenden Pfad in die

  1. Einstellungen
  2. iTunes & App Stores
  3. Tippe auf die Apple-ID
  4. Passwort eingeben
  5. Tippe auf Zahlungsdaten
  6. Tippe auf Handyrechnung
  7. Gib die Handynummer ein
  8. Gib den 4-stelligen Bestätigungscode ein, den Du per SMS auf Dein Handy bekommen hast, ein.
  9. Fertig

Mit der Handyrechnung bezahlen

Ab jetzt kannst Du kostenpflichtige Apple-Inhalte bequem über Deine Handyrechnung bezahlen. Voraussetzung ist, dass Du o2-Kunde bist (Stand Q1/2016) oder zu einem Anbieter gehörst, dessen Heimatnetz das o2-Netz ist. Das sieht also in der Übersicht der Netzbetreiber dann so aus:

  • App Store per o2 Handyrechnung bezahlen (Tchibo, Prepaid, Blau)?Ja
  • App Store per E-Plus Handyrechnung bezahlen? Nein
  • App Store per Telekom Handyrechnung bezahlen? Nein
  • App Store per vodafone Handyrechnung bezahlen? Nein

Du bist kein o2-Kunde, willst die Apps in Deinem iPhone aber über die Handyrechnung bezahlen? Dann werde o2-Vertrag günstigo2-Kunde. Dann ist das gelöst, denn aktuell ist nicht klar, wann es für vodafone-Kunden möglich wird, über die Handyrechnung im App Store zu bezahlen. Auch nicht wann es für Telekom-Kunden möglich wird, über die Handyrechnung zu bezahlen und auch nicht, wann die E-Plus Kunden an der Reihe sind. Hier ist jedoch zu erwarten, dass ein E-Plus-Kunde nach der finalen Netzzusammenlegung mit o2 automatisch für diese Funktion freigeschaltet wird.

Besonderheiten bei der Bezahlung per Handyrechnung

Deine bereits hinterlegten Daten fliegen raus. Ich hatte vor dem Test eine Mastercard hinterlegt. Nach dem Hinterlegen der Mobilfunknummer sind die Daten raus. Es geht also immer nur eine Zahlart, die Du wählen darfst.

Sicherheitsrisiko bezahlen per Handyrechnung

Konstruieren wir mal einen Fall: Ich selbst habe ein iPhone aber keine o2-Rufnummer. Du hast kein iPhone aber eine o2-Rufnummer. Ich kenne Deine Rufnummer und Du lässt Dein Handy gern mal rumliegen. Ich richte die Bezahlung per Handyrechnung schnell ein und verwende Deine Rufnummer. Die SMS mit dem Code kommt auf Dein Handy. Ich fange Deine SMS ab, gebe den Code ein und lösche die SMS. Jetzt kann ich heiter auf Deine Kosten einkaufen. Du wirst nicht einmal rausbekommen, dass ich das Schwein bin, das Dich hintergeht, denn Du erkennst nirgendwo, für welche Apple-ID Deine Nummer verwendet wird. Es steht nicht auf Deiner o2-Rechnung und eine Info-SMS gibt es auch nicht. Dir hilft nur, Dir von o2 eine Drittanbietersperre einrichten zu lassen um zukünftige Kosten zu vermeiden. Anstonsten ist die Karte mit dem Gesäß Deine. Kqe, oder? Also behalte Dein Telefon im Auge. Zu hanebüchen? Ne, diesen Fall hab ich erlebt. 😉

Mit der Handyrechnung bezahlen wieder löschen

Wie bei den Besonderheiten bereits erwähnt, fliegt die Kreditkarte raus, wenn Du Deine Handynummer als Methode zur Bezahlung hinterlegst. Genau so funktioniert das auch umgekehrt. Wähle einfach eine andere Bezahlmethode wie American Express, Visa, Mastercard oder keine und die Handynummer ist raus. Fall erledigt.

Veröffentlicht inWirtschaft


"Apple App Store für Bezahlung per Handyrechnung freischalten" wurde am 15. Februar 2016 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.