Zum Inhalt

Karneval in Werder – das Vorspiel!


Morgen gehts los!
Die Vereinsmitglieder des Karnevalclub Werder (Havel) 1969 e.V. treffen sich morgen (Montag, 05.11.2007) ab 17 Uhr um die Vorbereitungen der 5. Jahreszeit in der Blütenstadt Werder (Havel) zu treffen. Das bedeutet viel Arbeit für jeden von uns. Es gilt, die Bismarckhöhe zu einer Karnevalshochburg herauszuputzen.

Schon heute Vormittag hatten wir die Chance unsere Wirkungsstätte der kommenden Wochen, schon vor dem allgemeinen Trubel in Augenschein zu nehmen und schon einiges an KCW-Technik-Equipment einzubringen.

Bei wunderschönem Herbstwetter traten wir durch die Pforte und machten uns sofort daran, die Licht-Traverse aufzubauen.

Die Technik Truppe des Vereins in Aktion!

Herbstwetter auf der Bismarckhöhe

Hier geht’s rein!

12 Meter Alu-Kunst!

Durch jahrelange Übung war der Aufbau keine Hürde- auch zeitlich nicht.
Das war wichtig- denn zuhause wartet das Mittagessen.

Es blieb uns nichts walter übrig als uns zu beeilen.

Noch ein letzter Blick in den wunderschönen Saal- dann raus!

Festsaal der Bismarckhöhe Werder (Havel)

Morgen gehts frisch und munter weiter!

Helau!

Veröffentlicht inLokalteil


"Karneval in Werder – das Vorspiel!" wurde am 4. November 2007 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

4 Kommentare

  1. Ich bin ja schon auf die Bilder von Dir im Kostüm gespannt 😀

  2. KCW-Zivi KCW-Zivi

    Moin moin, ich hoffe ja, dass die der Saal fertig ist, wenn ich am Mittwoch nach Werder komme. Die Segel haben wir bereits am Sonntag ja schon gesetzt. Ich hoffe das unser segel gut im Wind liegt!?!?!?!? 😀

  3. Noch liegt es erwartungsfreudig auf den Jacken-Ständern der Garderobe 🙂

    Ich denke dass die Feuertaufe morgen stattfindet.
    Die Gardinen hängen noch nicht – deshalb konnten wir noch nicht so viel machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.