Zum Inhalt

Der KCW auf der Bismarckhöhe Werder (Havel) – Tag 1:


Guten Abend,

der erste Tag auf der Bismarckhöhe liegt hinter uns- aber wir sind glücklich. Es ist ein schöner Saal, und er ist nicht kalt (das kennen wir von anderen Höhengaststätten in der Blütenstadt Werder (Havel) ganz anders 🙂 Wir waren fleißig. Ein wenig Platz mussten wir noch den Bautrupps lassen, die in der laufenden Woche die Gardinen installieren. Wir erhoffen uns von diesen Gardinen eine effektive Schallabsorbtion haben aber auch unsererseits Maßnahmen ergriffen, eine Hall-Bildung so gering wie möglich zu halten.

historische_rueckwand_bismarkhöhe_werder

In den ersten Veranstaltungen, welche auf derBismarckhöhe stattgefunden hatten, kam es immer wieder zu Akustik-Problemen und dadurch auch unangenehmen Momenten beim Verfolgen einer Veranstaltung. Die Stadt Werder (Havel) und der Freundeskreis Bismarckhöhe haben hier viel Engagement gezeigt und an der Optimierung der Akustik-Situation gearbeitet. Mit Erfolg- dessen bin ich mir sicher.

Jetzt stelle ich noch einige Bilder vom Aufbautag bereit, und meld mich morgen, mit dem Bericht des zweiten Tages wieder ……

historischer_tresen_bismarkhöhe_werder

aufbau_kcw_bismarkhöhe_werder

aufbau_kcw_bismarkhöhe_werder


aufbau_kcw_bismarkhöhe_werder

aufbau_kcw_bismarkhöhe_werder

aufbau_kcw_bismarkhöhe_werder

Morgen geht’s weiter!

Veröffentlicht inLokalteil


"Der KCW auf der Bismarckhöhe Werder (Havel) – Tag 1:" wurde am 5. November 2007 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.