Zum Inhalt

Bericht zur Prunksitzung des KCW am 17.11.2007


Ähnlich erfolgreich und genauso guter Laune wie schon am 11.11.2007 zur Saison-Eröffnung, präsentierten sich der KCW und seine Aktiven am Samstag auf der Bismarckhöhe. Wir freuten uns über viel Applaus, ausgelassene Stimmung und einen vollen Saal. Die Vorderseite der Bismarckhöhe war in wunderbarem Blau beleuchtet- welches man noch von der Insel Werder sehen konnte.

Bismarckhöhe in Blau

bismarckhoehe_blau2

Das Publikum hatte offensichtlich Gefallen an dem Gezeigten und forderte immer mehr. So erklärt sich vielleicht die Turbulenz die sich bei der Einspielung er Zugabe ereignete. Prompt hatten wir, von der Technik den falschen Titel eingespielt. Es war nicht geprobt. Warum auch? Eine Zugabe wird immer dann benötigt wenn das Publikum danach verlangt. Und das passiert halt ohne lange Vorbereitungen. Aber wie immer hatten auch diesmal die Trainingsabteilungen von Prinzengarde und Apfelblüten, sowie dem Männerballett mitgedacht und uns das passende Musikstück mit auf die Tonträger gepackt. Wir haben es gefunden und eingespielt. Noch mal von vorn! – Oder wie unser Zeremonienmeister “Jockel“ Raupach zu sagen pflegt: “Da Capo!“

Punksitzung KCW

Punksitzung KCW

Punksitzung KCW

Punksitzung KCW After Show Party

Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Am Sonntag stand der Abbau an.
Die Technik hatte um 13Uhr Treff-Termin. Als ich jedoch um kurz nach eins auf der Bismarckhöhe eintraf- war alles erledigt. Da ist doch wohl jemand seeeehr früh aufgestanden, oder konnte es nicht abwarten????
Unser Equipment lagert jedenfalls wieder sicher und warm und freut sich darauf in der letzten Januar- Woche wieder zum Einsatz zu kommen.
Jannewap ist natürlich wieder mit dabei.

Und damit schallt es – ein letztes Mal in 2007 :

WERDER HELAU!!!

Veröffentlicht inLokalteil


"Bericht zur Prunksitzung des KCW am 17.11.2007" wurde am 18. November 2007 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. KCW-Zivi KCW-Zivi

    Warum ihr erst um 13 Uhr da sein solltet, habe ich auch nicht ganz verstanden…

    Nun ja, die Bismarckhöhe im blauen Kleid zu sehen, war schon ein tolles Erlebnis!!!

    Bis bald

  2. Anweisung vom Chef hieß: „Ausschlafen und dann weiter im Text!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.