Zum Inhalt

Cre8txt – eine Bedrohung für QWERTZ und QWERTY?


An PC-Tastaturen in den ausgefallendsen Formen und Farben haben wir uns ja mittlerweile gewöhnt. Jetzt hat das britische Unternehmen aber eine Handytastatur für den PC entwickelt. Jugendliche sollen  auch am heimischen PC so schnell tippen können, wie auf dem Handy. Diese Tastatur soll ca. 70€ kosten und demnächst käuflich zu erwerben sein.

Golem.de hat eine ausführliche Beschreibung dieses Produktes im Petto.

NA TOLL!

Der Durchnitts-Jugendliche hat also in Zukunft nicht nur Bewerbungsunterlagen, Zeugnisse und Praktikumsnachweise in der Tasche wenn er sich in einem Unternehmen bewirbt. Demnächst rücken die also mit dieser USB – Cre8txt Handy- Tastatur zum Bewerbertag an. Na prima.

Tipp von mir: Führt im Fach Informatik in der Schule das “10-Finger-Schreib-Lernen“ einfach wieder konsequenter durch. Das hat stark nachgelassen und ist gerade in Bürojobs kein Kriterium der Zwischenprüfung in der Ausbildung mehr. Ich halte das für fatal!

Wäre es nicht toll, wenn beides schnell ginge? PC-Tastatur-Tippen und SMS’n?

Wie wäre es denn damit?

Veröffentlicht inAm Rechner


"Cre8txt – eine Bedrohung für QWERTZ und QWERTY?" wurde am 21. November 2007 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Mwahahaha so ein quark! Als nächstes kommt das Ding als Bluetooth Variante für PDAs 😛

  2. […] und es nimmt kein Ende. Die Jugend ist an der Handy Tastatur mittlerweile so fit, dass es SMS Tastaturen zum Anschluss an den PC gibt. Ob das eine Bedrohung für unsere QWERTZ oder QWERTY Tastaturen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.