Zum Inhalt

Pimp Up my Word Press Theme Telefon Session mit Gilly via Nokia 6300


Gilly nimmt in seinem Telefonats-Beitrag Bezug auf die bescheidene Akkuleistung meines 6300 von Nokia. Ich muss dazu ein paar Worte loswerden: ER HAT RECHT! VERDAMMT!

Ich hatte den Akku in der Nacht davor geladen. Na gut- sowas dauert ja keine Stunde mehr. Ich hatte an diesem Tag vielleicht vier kurze Telefonate geführt und 6-10 SMS geschrieben. Zur Verteidigung des Nokia 6300: Das Display leistet die Darstellung von 16 Millionen Farben – ich habe ein rein-schwarzes Hintergrundbild – spart Akku 😉

Ich hab mit dem Nokia noch kein Telefonat geführt, welches 2 Stunden und 40 Minuten gedauert hat.

Das Telefon ist so etwas also nicht gewohnt.Darüber hinaus führten wir das Telefonat über Lautsprecher, was auch nicht gerade akku-schonend ist. Ich hätte es gern über mein Nokia HDW-3 Bluetooth Headset geführt und das Telefon derweil laden lassen. Leise Stimmen in meinem Kopf sagen mir gerade, dass ich das Headset mit Sicherheit auch zwischendurch hätte laden müssen. – STILL!

Telefonat mit Gilly
Das Foto ist vom heutigen Mittag – habs natürlich wieder aufgeladen.

Egal – ich hatte ein Spaß mit Gilly an dem Theme herum zu spielen, Fehler zu beseitigen, die eigene Note in ein vorgefertigtes Theme einzubringen, nach Widgets und Plugins zu suchen, zwischendurch einfach mal doof zu quatschen, wieder etwas mehr über .php und .css zu lernen. Wenn wir noch einige Sitzungen dieser Art haben, stehen wir in Kürze davor, uns unser eigenes Theme zusammen zu basteln.

Frei nach dem Motto: Versuch macht kluch!
So macht das Ganze am meisten Laune, und kostet fast garnix.

Zurück zum Nokia 6300:

Das Telefon ist richtig flach, durch eine Metallrückschale/ Akkudeckel auch noch stabil. Die MicroSD Karte liegt gut geschützt unter diesem AkkuDeckel, genau wie die SIM Karte. Das Telefon hat an der Unterseite einen USB-Anschluss mit dem es mal eben zu einer weiteren Festplatte auf dem Rechner eingebunden werden kann. Einfach den Datenspeichermodus ausgewählt und los. Toll. Schade ist, dass das Telefon nicht geladen wird, während es per USB-Anschluß mit einem Rechner verbunden ist.

Und somit schließt sich der Kreis und ich bin wieder bei der unterirdischen Akku-Leistung. Schade, denn nach den Ausritten der N-Serie, die mir überhaupt nicht gefiehl, war das 6300 endlich wieder etwas anständiges aus der finnischen Nokia Schmiede.

Fazit: Stärkerer Akku, Lademöglichkeit über USB am Rechner- und schick is‘!

Veröffentlicht inBlogzeugHandy


"Pimp Up my Word Press Theme Telefon Session mit Gilly via Nokia 6300" wurde am 5. Januar 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

3 Kommentare

  1. War eigentlich die ganze Zeit das Display an? Meins ist nämlich nach 5 Minuten ausgegangen.

  2. Nee, das Display ging nach 30Sekunden aus. Is doch Displaydimmung ich der Software enthalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.