Zum Inhalt

Fasching, Kinderkarneval und 11. Weiberfastnacht auf der Bismarckhöhe zu Werder (Havel)


Es war viel los an diesem Sonntag.

Die erste Faschingssitzung vom gestrigen Abend hab ich gut verdaut.

Es war ein gelungener Abend. Wie schon beschrieben, passte gestern nahezu alles. Die Reden bissig, die Tänze schnell, die Sänger rissen alle anderen mit. Das Publikum ging sehr gut mit. Der Saal war gut besucht. Nach dem Programm gab es einiges an Gelegenheit sich mit Besuchern über das gezeigte Programm auszutauschen. Vielleicht Lob oder etwas Kritik zu ernten.

Nur wenn wir wissen, was das Publikum mag- bleibt unser Programm auch interessant und wird weiterhin so gut besucht.

Heute stand der Kinderkarneval auf dem Programm. Auch hier: Volles Haus. Viel zu lachen, zu singen und zu tanzen für die Kleinsten Närrinnen und Narren. Von 14:00 Uhr bis 17:30 war die Bismarckhöhe fest in kindlicher Hand- in kindlichem Frohsinn.
So macht es einfach Spaß.

KCW Kinderkarneval

KCW Kinderfasching

Nach dem Ende des Kinderkarnevals gingen wir direkt in die Vorbereitung zur 11. Werderaner Weiberfastnacht über. Der Saal ist nun gehübscht und freut sich, wie wir natürlich auch, auf ca. 400 närrische Weiber am Donnerstag in unserer närrischen Hochburg Bismarckhöhe.

Nachdem wir das alles geschafft hatten hörte ich meine Freundin sagen, dass sie jetzt noch „schnell“ etwas zu essen vorbereitet.

Und so sieht es aus wenn sie mal „schnell“ etwas macht. 🙂

Gulasch

Lecker Gulasch! So lasse ich einen Sonntag gerne ausklingen…..
Ich bitte, die unappetitlichen Farben zu ignorieren oder schön zu denken. Ich hatte nunmal „nur ein Nokia“ zur Hand.

Veröffentlicht inLokalteil


"Fasching, Kinderkarneval und 11. Weiberfastnacht auf der Bismarckhöhe zu Werder (Havel)" wurde am 27. Januar 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.