Zum Inhalt

Buchholz Stöckchen von Gilly


Buchholz-Stöckchen von Gilly.

Dann bin ich ja mal wieder mit einem Stöckchen dran.
Bücher? Hardware? Oh je, die Auswahl in Reichweite des Rechners ist beschränkt, denn mein ganzer Offline-Lesestoff steht im Wohnzimmer.

Oh doch- ich hab eins

    Aufgabe:

  1. Das erste Buch zu greifen, daß in der Nähe steht
  2. Öffne das Buch auf Seite 123
  3. Finde den fünften Satz.
  4. Poste die nächsten drei Sätze
  5. Wirf Dein Stöckchen an fünf drei Blogger weiter

Die Mitarbeiter haben es schließlich aufgegeben, sich durch – offensichtlich nicht zur Kenntnis genommene – besondere Leistungen auszuzeichnen. Im schlimmsten Fall versuchen Mitarbeiter, durch Fehler und auffallend schlechte Leistungen die Aufmerksamkeit der Führungskraft auf sich zu lenken. Lieber negativ auffallen und Kritik einholen als überhaupt nicht beachtet werden, ist ein zwar rational schwer nachvollziehbares, von Menschen dennoch häufig eingesetztes Verhalten.

Diese Sätze entnahm ich dem Buch:
Führen, Fördern, Coachen
So entwickeln Sie die Potentiale ihrer Mitarbeiter
von Elisabeth Haberleitner, Elisabeth Deistler und Robert Ungvari

Ich gebe dieses Stöckchen an Tutsi, René Fischer von gaehn.org und das Blonde Alien* weiter.

*Beim Blonden Alien und/ oder Katja bin ich besonders gespannt. 🙂

Veröffentlicht inBlogzeug


"Buchholz Stöckchen von Gilly" wurde am 12. Februar 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

  1. das hört sich ganz nach dem Buch an was der *chef* dir zu Weihnachten geschenkt hat?!?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.