Zum Inhalt

Xda Orbit 2 Testbericht


Der Xda Orbit 2 (HTC Touch Cruise) ist da! Zum ersten Mal konnte ich das gute Stück in eigenen Händen halten. Selbstversändlich habe ich mich sofort darauf gestürzt und einen Testbericht erstellt. Ob er nun so viel besser ist, als mein HTC Touch? Na mal sehen…

Er liegt sehr gut in der Hand und ist nicht schwer. Es ist vom Gefühl kein großer Unterschied, ob ich mit dem HTC Touch oder mit dem HTC Touch Cruise (hier ein Xda Orbit 2) telefoniere. Mit seinen 128g Gewicht ist er gerade einmal 16g schwerer als der HTC Touch. Die Touch Flo Funktion wurde verbessert und reagiert schneller und flüssiger. Als jemand, der oft flucht, weil er in den öffentlichen Verkehrsmitteln keine Mail schreiben kann (die Tasten auf der virtuellen Tastatur sind einfach zu klein)…

Orbit 2 Touch Tastaturfinde ich besonders die HTC Neuerung „Touch Tastatur“ und „Touch Tastenfeld“ besonders gelungen. Die Touch Tastatur bietet mir eine größere Nutzungsfläche der QWERTZ Tatatur. Die Tasten sind größer und mit je zwei Buchstaben belegt. Um den zweiten Buchstaben auszuwählen, tippe ich auf der Fläche einfach doppelt. Das funktioniert mit dem Finger ebenso reibungslos, wie mit dem Stylus.

Das Touch Tastenfeld bietet mir eine Handytastatur und schlägt mit dem gängigen T9 Wörterbuch-Verfahren Begriffe vor. Wie beim Standard-Handy auch, erreiche ich die Anzeige einer Zahl durch das „gedrückt-halten“ der betreffenden Taste. Ansonsten tippe ich mich wieder zum richtigen Buchstaben durch.

Orbit 2 TastenfeldBei ersten Tests reagierte das Sensorfeld nicht sofort. Man kann die Sensorempfindlichkeit mit einem Tool jedoch (auf eigene Gefahr) erhöhen. Vielleicht ist es auch meine eigene Auffassung. Ich arbeite ja seit einiger Zeit mit dem HTC Touch und bin die unbedingte Nutzung des Stylus gewohnt.

Das „Finger-Pointing“ ist ein Luxus an den ich mich schnell gewöhnen kann.Was mich ein wenig stört ist das Gefühl in einen Spiegel zu schauen. Ich stelle mir die Bedienung und die Lesbarkeit der Anzeige, bei ungünstiger Sonneneinstrahlung schwierig vor. Sogar das einfache Fotografieren des Xda Orbit 2 ist schon eine Herausforderung. Ich hoffe jedoch, ein paar akzeptable Schnappschüsse produziert zu haben. Auch Fingerabdrücke sind sehr schnell sichtbar und lassen das ganze Gerät unsauber wirken.

Xda Orbit 2Wie schon beim Xda Orbit verfügt auch der Xda Orbit 2 wieder über einen Steuerring, mit dem man sich ganz einfach und bequem durch die Menüs rollen kann. Den Mauszeiger Modus habe ich zugegebener Maßen noch nicht gefunden. Aber der reizte mich schon am Xda Orbit.

Mich freut es, dass die Werkstattmeister WLAN verbaut haben. Beim HTC Touch Dual haben sie es irgendwie vergessen. Das integrierte WLAN versteht WPA2.

Fazit:

  • UMTS
  • HSDPA
  • GPS
  • WLAN

Das alles überzeugt! Ich find ihn toll und werd‘ mal geschwind lossparen 🙂

Veröffentlicht inSmartphone


"Xda Orbit 2 Testbericht" wurde am 19. Februar 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.