Zum Inhalt

o2 beendet Uralt-Tarife und wap-Flatrate Surf & E-Mail Pack


Es bewegt sich wieder was in München. Nicht nur, dass Uralt-Genion-Tarife demnächst in neuere Tarife umgestellt werden, nun verabschiedet sich mein mögiger Netzbetreiber o2 Germany auch von der wap-Flatrate Surf & E-Mail Pack. Meine Wertung zu diesem Thema: MACHT DOCH! Ich hab das Internet Pack M von o2. Das Pack kostet mich 10€ im Monat und stellt mir 200MB im 10KB-Takt Datentraffic zur Verfügung.

Da ich mein Handy nicht als Modem nutze, schaffe ich es einfach nicht, diese 200MB auch nur annähernd aufzubrauchen. Mein gratis PRSS Reader und meine Mail-Konten stellen regelmäßig GPRS Datenverbindungen her und holen mir allerhand Neuigkeiten auf meinen HTC Touch.

www.o2online.deAls ich noch die wap Flatrate- das Surf & E-Mail Pack hatte, war ich auf das wap beschränkt. POP3-Konto Abruf war da nicht inklusive. Ich musste mich auf wap-Seiten über neue Mails informieren, das war gerade deshalb lästig, weil ich Dateianhänge nicht laden und verschicken konnte.

Die Einstellung der Vermarktung des Surf & E-Mail Packs beendet diese Problematik wap-oder-web jetzt voll automatisch. Bestandskunden bekommen das Internet Pack M für den halben Preis und zahlen somit auch nur 5,00€. Ich gebe zu, dass es mit UMTS Speed sehr viel leichter ist, viel mehr Traffic zu produzieren. Da kann das eng werden. Ich hab aber kein UMTS – weder Versorgung noch Handy – also ist mir das schnurz….

Veröffentlicht inTarife


"o2 beendet Uralt-Tarife und wap-Flatrate Surf & E-Mail Pack" wurde am 28. Februar 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.