Zum Inhalt

CeBIT 2008 in Hannover – volle Pulle Hightech


Die CeBIT 2008 in Hannover. Auf keinen Fall war es ein Reinfall oder vergeudete Zeit. Der große „Oohh..Aahh..-Effekt“ blieb aber leider aus. In dieser Hinsicht hatte ich größere Hoffnungen in die CeBIT gesetzt. Um 7Uhr starteten wir nach Hannover und kamen sehr gut durch. Auch der Einlaß verlief problemlos.

Na dann zeigt mal her, liebe Aussteller. Ich darf mit Stolz verkünden dass wir in allen Hallen waren. Wir haben zwar längst nicht alle Stände angemessen beäugt und mit Sicherheit einige vergessen. Leider war es- wir befürchtet hatten: Ein Wochentag schützt vor Beute(l)tieren nicht. Überall waren sie und blieben immer dann stehen, wenn ich mich gerade einmal wieder über eine angemessene Schrittgeschwindigkeit gefreut habe.

A2 CeBIT CeBIT Eingang

Es gab Einiges zu sehen, auf was ich im Blog in den nächsten Tagen beziehungsweise in gesonderten Beiträgen eingehe. Darunter das G777 von General Mobile mit Videobrille. Der General Mobile Anpreiser war mit mir einer Meinung, dass diese Brille einen Trend lostritt, der über kurz oder lang eine echte Alternative zum Handydisplay darstellt. Später mehr.

G777

Auch im Bereich Pocket PC hat die Schmiede General Mobile einiges zu bieten. Ein Dual-SIM PDA mit Windows Mobile 6. Auch hier kommt später noch mehr zu diesem Telefon.

General Mobile

DSTW1 DSTW1

In der TrekStor VIP-Lounge genossen wir ein lecker Bierchen, bevor wir weiter zogen. Wir mussten uns ja noch den Rest anschauen. Vorher informierten wir uns aber über die neuen Angebote von Trekstor. sie bieten jetzt eine Gratis-Datenrettung im Schadensfall innerhalb der ersten 12 Monate an. Tolle Sache. Hier gibt es die entsprechenden Infos.

TrekStor TrekStor

Die Firma Emporia präsentiert auf der CeBIT in Hannover ihr neues Dual-SIM / Dual-FACE Telefon. Dieses Telefon besitzt keine Rückseite sondern verfügt über zwei Fronten. Leider ist es für meinen Geschmack etwas sehr groß. Als Must-Have ist dieses Telefon also auch nicht anzusehen. Ich musste der sehr netten Mitarbeiterin von Emporia versprechen ihren Wunsch nach KEINEM Foto zu entsprechen. Ich habe jedoch das Datenblatt mitgenommen. Mmmhh… besser als gar nichts.

Dual Face Emporia

Laut einem aktuellen Focus-Bericht fehlen einige Großnamen auf der CeBIT. Darüber hab ich mich bereits ausgelassen. Den finnischen Bochum Schließern hat man aber wenigstens eine „Präsentier-Deine-Telefone“-Zeile bereit gestellt. Offensichtlich hält die Empörung über die Werksschließung in Bochum nicht so lange an, als dass man auf Qualitätstelefone wie Nokia verzichten will. Denn es herrschte stets reger Verkehr um die Nokia Info-Leute herum.

Nokia

Als enttäuschend empfand ich den CeBIT Info Stand von HTC. Menschen ohne jegliche PDA-Erfahrung sind sicherlich beeindruckt von den übermächtig wirkenden Pocket PC (im Vergleich zu einem 0815 Handy). Ich aber nicht! 🙁 . Und die anderen Fachbesucher der CeBIT mit Sicherheit auch nicht. Zu jedem Anzugträger auf der CeBIT gehörte ein Pocket PC oder Smartphone. Und der Oberklopfer: Die von HTC zeigen doch allen Ernstes den HTC TyTN vor. Spinnen die? Die Karre ist uralt. Der TyTN II wäre wenigstens ein Blickfang gewesen und hätte dem aktuellen Standard entsprochen… Der Stand ist einem Pocket PC und seiner wachsenden Bedeutung ebenfalls nicht angemessen groß genug. Er war viel zu klein und überlaufen. Schade, da wäre sicher mehr drin gewesen.

HTC

Viele Monitore, Mainboards und eine unendliche Zahl an sinniger und unsinniger Software später, hatten wir auch die letzte Halle bewältigt. Heimreise. CeBIT 2008. Schön. Nicht grandios. Aber schön. CeBIT 2009? – na mal sehen….

Veröffentlicht inMesse


"CeBIT 2008 in Hannover – volle Pulle Hightech" wurde am 7. März 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.