Zum Inhalt

Ostern 100 Jahre – vom Knopp berieselt


Ostern – Karfreitag wie er sein muss. Nix wichtiges zu tun. Also hab ich mich auf die Couch geschmissen und ein wenig Geschichtsunterricht in Form von Phönix – 100 Jahre genommen. Wie objektiv die Reportagen von Guido Knopp und 100 Jahre sind, sei mal dahin gestellt. Aber unterhaltsam sind sie allemal.

Diese ständigen Intros mit: „I have a dream“, „Wollt Ihr den totalen Krieg?“, „Wir wählen die Freiheit“, „Ick bin ein Berliner“, „Die Mauer muss weg!“, „Wir sind das Volk“ hätten sie herausschneiden können. Alle 15 Minuten dasselbe…
Ich hab heute Nacht sogar davon geträumt.

Da ich heute arbeiten muss, löste ich mich gegen 23 Uhr vom Fernseher. Da war die Sendung „100 Jahre“ gerade bei der Mondlandung angekommen 🙂 Das ist ähnlich schlimm, wenn man sich einen Happy Tree Friends-Marathon ansieht und ständig mit diesem Lalalalalalala-Geschrei bedudelt wird 🙂

Veröffentlicht inPolitik


"Ostern 100 Jahre – vom Knopp berieselt" wurde am 22. März 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.