Zum Inhalt

Netzsuche – kein Netz – was tun?


Was tun wenn plötzlich das Netz weg ist? Wenn mein Handy ständig auf Netzsuche steht? Gerstern war noch alles ok. Was ist passiert? Hat mein Netzbetreiber einen Mobilfunkmast abgebaut, ist er nur kaputt oder ist das neu gebaute Haus der Grund für den ausbleibenden Empfang?

So geht es täglich vielen Mobilfunkkunden. Lösungsansätze gibt es einige.

1.
Handy aus – Handy wieder an! Gerade bei neuen Telefonen kann es vorkommen, dass der Empfang verschwindet wenn ich das Handy einige Wochen nicht ausgeschaltet habe.

Tipp – Handy alle 3-4 Tage aus- und wieder einschalten.

2.
SIM-Karte in einem anderen Handy testen. Damit stelle ich sicher, dass mein Telefon und seine Antenne nicht kaputt ist.

3.
Freunde und Familie befragen, ob es ihnen ähnlich geht. Vorraussetzung ist hier natürlich, dass der Befragte den selben Netzbetreiber hat.

Tipp – Hier ist es hilfreich die Befragung Auge in Auge durchzuführen – denn das Telefon geht ja offensichtlich nicht.

4.
Jetzt sollte die Kundenbetreuung verständigt werden. Die freuen sich sicher, wenn man ihnen Bescheid gibt, dass eine Störung vorliegt.

Eine Möglichkeit besteht natürlich auch noch:

Der örtliche Verbrecher-Aufbewahrungsstandort (Knast) hat jüngst einen GSM- Störsender installiert bekommen. Dies soll Kontakt von Inhaftierten nach aussen unterbinden. Macht Sinn – denn sonst hat man ja keine Zeit, über seine Taten nachzudenken und ist ständig damit beschäftigt zu telefonieren und kommt gar nicht mehr zur Ruhe. Randinfo: Die schmuggeln Telefone fast ausschließlich in Körperöffnungen in den Knast. Visuell denkenden Menschen wie mir, macht eine solche Vorstellung nicht allzu viel Freude…

So passiert’s in Baden Württemberg. Die JVA Offenburg soll zuerst mit einem solchen GSM-Störsender versorgt werden. Ich finde, dass die Installation Sinn macht, befürchte nur, dass die umliegenden Anwohner ebenfalls betroffen sind. Das ist dann unabhängig vom Netzbetreiber. Dann kann da keiner mehr telefonieren, SMS’n oder mobil surfen.

Das Land steuert dagegen, und testet in einer kleineren Einrichtung in Lörrach welche Einflüsse der Störsender auf das „Umland“ hat.

Und wenn das alles nichts hilft: Nutze GSM mit Chlor!


GSM mit Chlor

Hab ich gelacht! Ich hab diesen Kanister neulich in einer Teeküche entdeckt….

Veröffentlicht inNetzbetreiber


"Netzsuche – kein Netz – was tun?" wurde am 7. Juni 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

7 Kommentare

  1. z00 z00

    Handys durch Hilfe von Körperöffnungen zu schmuggeln macht in Zeiten von Vibrationsalarm doch gleich viel mehr Spaß!

  2. naja, wenn man einen Hang zu vibrierenden Dingen im Rektum hat – sicherlich – aber nix für mich 🙂

  3. z00 z00

    Ich distanziere mich hiermit auch von solchen Praktiken gebrauch zu machen. 😀

  4. alleswisser alleswisser

    also bei mir ist das so das mein handy auch kein netz empfangen hat… Dann bin ich auf androitpit.de gegangen und das problem war gelöst…

    mfg alleswisser XD

    • Klar wirft das Rückfragen auf:
      Wie bist Du denn ohne Netz auf Androidpit gekommen? 😛
      Wie lautete die Lösung? Lass uns doch teilhaben 😀

      Gruß Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.