Zum Inhalt

FIFA 09 PC Systemanforderungen und Spielbericht


Die EA Sports FIFA 09 PC-Version Demo steht nun gratis zum Download bereit. Das ca. 700MB große Paket konnte ich einwandfrei herunterladen. Lange wurde FIFA 09 als Spiel der Superlative angepriesen. Ein völlig neues Spielerlebnis soll das Spiel bieten. Na dann woll’n wir doch mal sehen… Aber jetzt Schritt für Schritt.

• Download der EA Sports FIFA 09 PC-Version Demo
• FIFA 09 Inst-Datei extrahiert
• AGB gelesen und verstanden
• Ziel und Installationsordner ausgewählt
• Installation Start
• Haken raus bei: EA Download Manager installieren?
• Start von EA FIFA 09

Start!

Schon das Intro ist sehr schnell und gut gemacht. Die Personen wirken echt, echter als in jeder Vorgänger-Version. Das Spielmenü ist gut sortiert. Die eigene und die Mannschaft des Gegners können schnell und übersichtlich definiert werden. In der Demo sind nur die Auswahlmöglichkeiten nicht so üppig. So steht in den verfügbaren Mannschaften für die Bundesliga nur der FC Schalke 04 zur Verfügung.

Die Steuerung ist neu. So wird jetzt laut EA Sport FIFA 09 Bedienungsanleitung gespielt:

Pass W
Pass in freien Raum E
Flanke/Langer Pass R
Schießen/Klären LEERTASTE
Sprinten L Shift
Schicken Q
Temposteuerung L Strg
Abbruch/ Körpertäuschung S
Mannschaftsmentalität 5
Spezialbewegung-Modifikator R-Shift
Torwart herausholen E
Grätsche LEERTASTE
normaler Zweikampf R
Spieler wechseln A

Direkt nach dem Anstoß habe ich einen Gegentreffer von Michael Ballack im Trikot des FC Chelsea hinnehmen müssen. Nach einem Tor gibt es ab FIFA 09 vier Wiederholungen des Tors aus verschiedenen Perspektiven. Bisher waren es „nur“ drei Wiederholungen nach einem Treffer.

Das Spiel läuft alles in allem flüssig.

Damit: Meine vorläufigen Systemanforderungen:

• 2,4 GHz Prozessor
• 1,5 GB Arbeitsspeicher
• 512 MB Grafikkarte
• XX GB Festplattenspeicher
(Die Demo Werte aufzuführen wäre quatsch)

Damit lassen sich folgende Spieleinstellungen ruckelfrei spielen:

• Auflösung: 1280 x 768 Pixel
• Detailstufe: hoch
• 3-D-Gras: Ein – boah! Vielleicht für Kiffer interessant 🙂
• Postprocessing-Qualität: Ein
• Tiefenschärfe: Ein
• Shaderqualität: 2

Die Stadionstimmung wird sehr gut wieder gegeben und die Spielabläufe wirken sehr flüssig. Ein riesiger Unterschied zu den Versionen, die es bisher gab (Und ich fand diese schon sehr gut!).

Meine Empfehlung nach dem Test:
FIFA 09 jetzt selbst ausprobieren!

Veröffentlicht inSmartphone


"FIFA 09 PC Systemanforderungen und Spielbericht" wurde am 4. Oktober 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

5 Kommentare

  1. […] befunden. PC Systemanforderungen ermittelt. Spielbericht erstellt. Tipps zusammengestellt. Eigenen EA Sports FIFA 09 PC-Version Systemanforderungen und Spielbericht verfasst und […]

  2. Asatru Asatru

    Du bist ein Held 512mb grafikkarte.
    es müsste schon ein bisschen genauer sein sonst kommen die meisten mit einer low end 512mb graka an wollen zocken und wundern sich warum es ruckelt.

    an alle es sollte min. eine Geforce 8800serie sein
    eine AMD/ATI HD Radeon 4850

  3. O-DoG O-DoG

    Ich hab mir die FIFA 09 Demo runtergeladen,hab sie dann auch problemlos installiert….aba wenn ich das spiel starte,kommt nur der ton und mann kann auch ins menü rein und so aba der bildschirm bleibt die ganze zeit schwarz,und zwar von beginn an wenn ich das spiel starte….and den systeme Vorraussetzungen liegt es bei mir zu 100% nicht

  4. bby bby

    Ich hab eig ne gute Grafikkarte 8800gts
    kann das spiel problemlos auf höchster Auflösung spielen.
    Jedoch sobald ich tiefenschärfe einschalte und ein
    Spielstarten will hängt sich mein pc direkt auf.

    ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.