Zum Inhalt

Du bist besoffen! Und Google weiss das!


Kennt Ihr das? Es ist Samstag Abend (oder tief in der Nacht), ihr seid total blau und wollt jemandem die wichtigste Mail seines Lebens nicht bis zum nächsten Tag vorenthalten?

Also wird per Google-Mail ein herzzerreissender Text verfasst, der im besoffenen Zustand gesehen, so poetisch ist- das man eigentlich einen Preis dafür verlangen könnte. Am nächsten Tag besinnt Ihr Euch darauf welch dämlichen Text Ihr da in die Umwelt entlassen habt.

Jetzt geht der halbe Tag drauf weil er mit einer Ideensammlerei verschwendet wird- wie das wieder gerade zu biegen ist. Von der Umsetzun redet hier noch gar keiner…

siehe auch: Die 5 Stufen des Alkoholgenusses (Jürgen von der Lippe)

Kennt Ihr das? Ähem richtig! Ich auch nicht 🙂

Google Mail will seine Nutzer nun vor genau solchen Situationen schützen und schaltet in den Abendstunden eines Wochenendes eine Sicherheitsapplikation, die dem Absender einfache Rechenaufgaben stellt. Der Nutzer löst diese und darf seine Mail versenden. Blöd wenn der Nutzer nüchtern, aber rechentechnisch eine absolute Nullnummer ist. Naja, dann darf er seine geistigen Ergüsse halt erst am nächsten Morgen versenden.

Ganz so schlimm ist es nicht. Das Tool heisst Mail Goggles und muss aktiviert werden. Bei einschlägig Gefährdeten Google Web-Mail Nutzern empfiehlt sich das aber in jedem Fall.

Details zu dem Thema: Golem!

Na dann: PROST!

Veröffentlicht inSmartphone


"Du bist besoffen! Und Google weiss das!" wurde am 8. Oktober 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

  1. […] gelöst werden, bevor am Wochenende E-Mails verschickt werden konnten. Der Service nennt sich Mail Goggles und funktioniert bei Bedarf rund um die Uhr.Wer sich nur an Wochenenden gefährdet sieht kann Mail […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.