Zum Inhalt

iPhone mit Windows Mobile Betriebssystem- scheinbar Realität


Was als unmöglich galt, ist mittlerweile Realität. Das iPhone verfügt mittlerweile über das Windows Betriebssystem Windows Mobile 6.1. Der Norweger Erik Kristiansen hat das fertig gebracht, und das Windows Mobile iPhone nach Meldungen hier und hier auf der MyPhone 2008 in Las Vegas, Nevada, USA vorgestellt (siehe Video unten).

Bis jetzt scheiden sich die Geister, ob das Ganze nicht doch ein Fake ist- aber die offizielle Meldung auf der Website der MyPhone 2008 und das sehr echt wirkende Video lässt vermuten, dass das wahr ist. Ein iPhone mit Windows Mobile! Beim Bootvorgang wird das gewünschte Betriebssystem ausgewählt. Es kann optional Windows Mobile 6.1 oder das Apple OS für das normale iPhone gebootet werden. Dass das weder Apple noch Microsoft richtig toll finden werden, liegt auf der Hand. 🙂 Bisher fand ich am iPhone lediglich die überragenden Touchscreen-Eigenschaften toll. Der Rest erinnerte mich an Baustein-Spielerchen aus dem Kindergarten. Auch der nicht entfernbare Akku und der fehlende Taskmanager störten. Die Krönung ist, dass das iPhone sich an keinen Marktstandard hält. Apple zwingt den iPhone User Apple Kopfhörer zu verwenden und Datentransfers- auf und vom PC- nur mit eigener Software durchzuführen. Woll’n doch mal sehen, was aus dieser Story noch wird. Er kündigt das Windows Mobile my iPhone Tool für den Januar an. Es soll ein Open Source Tool werden- da interessiert mich wie sich Microsoft und Apple verhalten werden. Ob der gute Erik sich das gut überlegt hat?

Trotzem:

Glückwunsch Erik Kristiansen!

Hier im Interview mit Jessica Young

Fazit: @iPhone: Willkommen in der Welt der Pocket PC!

Veröffentlicht inSmartphone


"iPhone mit Windows Mobile Betriebssystem- scheinbar Realität" wurde am 14. Oktober 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

6 Kommentare

  1. Jaaa. Das wär’s. Mein Handy ist zwar ne Gurke, aber ich kann mit Win Mobile darauf schon etwas anfangen. Da iPhone gefällt und wenn da MS Software drauf liefe, würde ich umsteigen. Kann es aber kaum glauben…

    Gruß
    Ralf

  2. So könnte ich wenigstens einige Windows Mobile Anwendungen nutzen … war an dem Gerücht eigentlich etwas dran?

  3. Ich glaube nicht, dass das in absehbarer Zeit etwas wird. Solange sich die Herren Jobs und Gates nicht eine Koje teilen- sind die Chancen doch eher gering 🙂

  4. Aamir Aamir

    Hmmm wäree schoon sehr schön . Es gibt bis jetzt nur das offizielle App. „Wind OS“
    und kostet 0,79 € . Bei innstallous gibt es noch winnlous oder so bin mir nicht
    woher

    naja

    pls

  5. […] Ob da dem Hersteller nun schmeckt oder nicht. In der Vergangenheit ist es bereits gelungen ein Apple iPhone mit Windows Mobile und ein HTC HD2 mit Android 2.3 Gingerbread zu beladen.Dass die Portierung final und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.