Zum Inhalt

meinVZ steht hinter Obama. ABER OHNE MICH!


Was ist das denn bitte?

Bei meinem Streifzug durch das Web lande ich heute (regelmäßig) auch im MeinVZ. Da wird gewählt! Da finde ich auf der Startseite nach dem Login den Slogan: US-Wahl: meinVZ steht hinter Obama. Was bitte ist denn bei Euch los? Ich hab nichts gegen Umfragen oder Studien zu politischen Interessen…

ABER:

Ihr kümmert Euch offenbar um die Interessen und das Nutzungsverhalten Eurer User. Und ganz offensichtlich interessiert Euch auch die Meinung der meinVZ-User. Dann tut Euch doch bitte einen Gefallen und wertet folgende Daten aus: Wieviele Nutzer haben auf Ihrer eigenen Seite in der Kategorie Politisch unpolitisch gewählt? Ich finde, dass sollte Eure Beachtung finden. Der Slogan Eurer Umfrage ist dermaßen unglücklich gewählt, dass ich ja zu dieser Meinung kommen muss! Bin ich als meinVZ-Nutzer automatisch Obama Wähler?

Wie soll denn die morgige Umfrage lauten?

Kümmert Ihr Euch morgen um die Regierungsbildung in Hessen? Dort kann sich Andrea Ypsilanti ihre Regierung nämlich aller Vorraussicht nach in die Haare schmieren.

Ganz ehrlich? Ich hab ein wenig Schiss vor Eurer Überschrift, wenn Ihr das Thema tatsächlich aufgreift. Bitte ändert diese US-Wahl: meinVZ steht hinter Obama Überschrift. Nicht wegen der (sicherlich) hohen Zahl der Unpolitischen, sondern weil diese Überschrift alle meinvz- Nutzer einschließt. Nicht nur wegen der „Is‘-mir-egal-wer-in-den-USA-gewählt-wird“– MeinVZ- Nutzer (c’est moi!) sondern auch wegen der Unpolitischen meinvz-Nutzer.

Danke!

Veröffentlicht inSmartphone


"meinVZ steht hinter Obama. ABER OHNE MICH!" wurde am 4. November 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.