Zum Inhalt

Freeware Tool zur Ermittlung von Pixel-Fehlern im PPC Display


Ich bin über ein ziemlich cooles Freeware Tool zu Ermittlung von Display Fehlern in Displays von Pocket PC gestolpert. Es ist Freeware und zeigt nach Ausführung des Tools das gesamte Display in verschiedenen, einzeln auswählbaren Farben an. Jetzt muss nur noch das eigene Auge mitspielen und schon kann man auf Nummer sicher gehen, ob mit dem Display des eigenen Pocket PC alles in Ordnung ist.

pocket-lcd-001 pocket-lcd-002

pocket-lcd-003 pocket-lcd-004 pocket-lcd-005 pocket-lcd-006

pocket-lcd-007 pocket-lcd-008 pocket-lcd-009 pocket-lcd-010

pocket-lcd-011 pocket-lcd-012

Und wie man sieht- ist bei dem Display meines Xda Orbit 2 alles in bester Ordnung. Ist das bei Euren Displays auch so? Findet es raus!

Pocket LCD gibt es hier zum Gratis Download

Veröffentlicht inSmartphone


"Freeware Tool zur Ermittlung von Pixel-Fehlern im PPC Display" wurde am 18. November 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Hallo!
    Ich kann UDPixel (Undead Pixel) sehr empfehlen! Damit kann man nicht nur Pixelfehler ausfindig machen, sondern mit etwas Glück auch gleich reparieren.

    Das Funktioniert so, dass man ein sich ständig und vor allem schnell aktualisierendes Fensterchen über den kaputten Pixel zieht und dann darauf lässt (Bildschirmschoner + Standby deaktivieren!). Wenn der Pixelfehler reparierbar ist, ist er danach weg 🙂

    Hatte mit dieser Methode eine ungefähre Erfolgschance von 50%….

    Beachtet aber bitte, dass dieses Fensterchen nicht zu lange laufen sollte, da es natürlich die umliegenden Pixel in Mitleidenschaft zieht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.