Zum Inhalt

Babymacke! Immense Probleme mit GTA 4


Der PC-Spiele Tester und -Bewerter PC-Games berichtet heute bereits von immensen Schwierigkeiten, das PC Spiel GTA 4 überhaupt zum Laufen zu bringen. Dabei ist das Spiel gerade erst als PC Version auf den Markt gekommen. Grund hierfür sind vor allem anderen der Einsatz von ATI Grafikkarten. Die Modellreihen: HD 5870, HD 4850, HD 3870, HD 3850 machen laut dem Test von PC Games die meisten Probleme. Darüber hinaus sorgen die mitzuinstallierenden Programme: Rockstar Games Social Club, Flash, SecuROM, NET-Framework und Games for Windows Live für Ärger. Man kommt (noch) nicht drum herum. Wer sich mit seiner GeForce Grafikkarte sicher fühlt- kann das gleich wieder über Bord werfen. Auch hier funktioniert das Spiel nicht reibungslos. Elendig lange Wartezeiten, Clips, die sich nicht abbrechen lassen und das limitieren der Grafikdetails durch das VRAM der GraKa.

Zu weiteren, mittlerweile bekannten Problemen schreibt PC Games hier:

  • Social Club muss für den Spielstart aktiv sein
  • Windows-Live muss zum Speichern aktiv sein
  • Drei Spielstarts führen zu drei Abstürzen nach dem ersten Bild … erst beim vierten startet das Spiel – oft reproduzierbar
  • Ist der Process Explorer aktiv, verweigert Securom den Spielstart
  • Bei einem von fünf Starts wird (von Securom) eine nicht existente Emulationssoftware bemängelt, das Spiel startet nicht
  • Bei einem von fünf Starts wird die DVD nicht erkannt, welche trotz Aktivierung bei der Retail-Version eingelegt sein muss
  • Bei einem von fünf Starts poppt der Fehler „Rmn40“ auf (meistens bedingt durch ein nicht vorhandenes aber notwendiges Service Pack 3 für Windows XP)

Quelle und Originaltext: PC Games.

GTA 4 Mods, Patches,Cracks

Na das ist ja mal ein toller Start 🙁 Dann freuen wir uns doch einfach mal alle auf den ersten Patch! Aber auch für den Patch benötigt man erstmal das Spiel GTA 4

Veröffentlicht inSpiele


"Babymacke! Immense Probleme mit GTA 4" wurde am 3. Dezember 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

4 Kommentare

  1. Ja, man kann es zwar schon kaufen, aber die meisten können es nicht zocken! Die Abstürze, die einem dieses Spiel um die Ohren haut, sind schon extrem. Die meisten ATI-Grafikkarten-Besitzer können das Game nicht spielen, weil anscheinend Rockstar verpasst hat, mal ihr GTA mit einer Radeon zu testen. Ich schätze mal, da hat NVidia wieder ne mächtige Summe springen lassen, damit das Spiel “The Way It’s Meant To Be Played
    ” wird…

    Und die Kopierschutz-Mechanismen finde ich absolut übertrieben. Wenn ich mir anschaue, dass ich für GTA4 noch einen Windows Live Account und einen Rockstar Social Club Account benötige, könnt ich schon wieder kotzen. Selbst die Steam-Version braucht noch den Games for Windows-Account…

    Wer hat sich denn dieses Kuddel Muddel ausgedacht?!

    Für mich ist GTA4 nicht das Spiel des Jahres, sondern der Bug des Jahres!

    Schocker Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.