Zum Inhalt

Heiligabend 2 hat begonnen! Der Xda Diamond ist eingetroffen!


Da isser! Mein erster eigener Xda Diamond ist jetzt da! Ich hatte bereits einen um ihn in einer Feldstudie zu testen und ihn auf Güte zu testen. Und siehe da: Wie angekündigt– ich hatte ihn ab ca. 20 Uhr in den Händen. Was direkt auffällt: Touch Flo 3D reagiert sehr verzögert- meine Reaktion- DEAKTIVIERT. Ich habe meine bewährten Programme von SPB installiert. Damit sieht mein Home-Screen aus, wie ich es kenne und mag.

Ich werde erstmal das Xda Diamond Software Update hinterher ziehen und sehen was sich da tut. Vielleicht werden noch weitere Schritte notwendig- aber das bekomme ich mit Sicherheit schnell heraus. Als erstes werde ich mir die Lichtschwert Applikation herunterladen und damit meinen G-Sensor an seine Leistungsgrenzen treiben…

Um hier mal klärend etwas loszuwerden: Nein, der Xda Diamond ist nicht das beste Geschenk diese Weihnachten! All die Geschenke, die ich sonst noch bekommen habe sind – OHNE WERTUNG – ebenfalls toll gewesen! Danke nochmal!

Erste Bilanz: Nach dem Deaktivieren des albernen TouchFlo 3D reagiert der Xda Diamond wie ich es im Allgemeinen erwarte: Zügig und ohne Schnörkel. Darüber hinaus habe ich nach einem 48-Minuten-Telefonat einen Akku-Leistungsverlust von 11% zu „beklagen“. Nach meinen Hochrechnungen wird die angegebene Gesprächszeit von 5,5h im GSM Netz weit überschritten. Nicht schlecht, Herr Specht!

Veröffentlicht inSmartphone


"Heiligabend 2 hat begonnen! Der Xda Diamond ist eingetroffen!" wurde am 29. Dezember 2008 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Hat das Softw.update was gebracht? Habe grade auf meinen Touch HD das Update installiert und huiii, des flutscht…

    Guten Rutsch wünscht dir Ralf 😉

  2. Hab ich für heute Abend oder den morgigen Vormittag angedacht. Werde mich natürlich ausführlich darüber auslassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.