Zum Inhalt

Krise!? Welche Krise?- Witzige SIXT Werbung am Flughafen München


Die Frage ist vielleicht ein wenig ketzerisch gestellt und von die Verlierer der Finanzkrise können hier bestimmt nicht grinsen- aber das Werbeplakat von Sixt hat mich persönlich schon sehr amüsiert.

Rotzfrech und ohne Skrupel glänzt hier ein BMW von einem riesigen Werbeplakat des Autovermieters Sixt am Münchener Flughafen herunter. Alleine die schiere Größe des gezeigten und die klare Botschaft ist es, was mich begeistert. Hier wird Otto-Normal-Karre-Steuerer vermittelt, dass auch er in so einem Riesenschlitten gesehen werden könnte. Er muss nur zu Sixt und es sich abholen.

Dass auch das nicht ganz gratis ist und einige Euronen fressen wird- muss man wahrscheinlich nur den ganz Blöden nochmal erklären. Der Rest freut sich bitte einfach mit mir über dieses doch spassige Werbeplakat.

Sixt- Welche Krise?
Das Foto habe ich übrigens aus einem Auto heraus geschossen, das bei Europcar angemietet wurde 😉

Veröffentlicht inPicdump


"Krise!? Welche Krise?- Witzige SIXT Werbung am Flughafen München" wurde am 31. Mai 2009 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Große Autos muss es immer geben und ich bin froh, dass BMW und SIXT sich dem Geiz ist Geil Trend nich anpassen

  2. Ich glaube die große Namen wie BMW z.B. sollen eigentlich keine Krise spüren.Da werden sie einfach sterben…Hoffentlich geht aber die verdammte Wirtschaftskrise bald weg..:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.