Zum Inhalt

Windows Mobile – alle Kontakte auf die SIM kopieren


Der Normalfall sieht so aus: Du hast alle Kontakte auf Deinem Windows Mobile Gerät angelegt und siehst keinen Grund, diese auf die SIM zu kopieren. Da aber statt dem Normalfall meistens die Ausnahme den Alltag bestimmt- kann es sein, dass dieser Vorgang nötig wird. Zum Beispiel wenn Dein Telefon getauscht wird, Du es verkaufst und keinerlei Outlook-oder-sonst-wie-Synchronisationen machst, kennt oder wasauchimmer sonst noch für Gründe bestehen keine Kopie seiner Kontakte irgendwo abzulegen.

Ich habe am Wochenende von einem Freund einen Xda Orbit übernommen. Auf dem waren noch einige Kontakte auf dem Gerät hinterlegt. Diese mussten nun auf die SIM Karte kopiert werden. Aber wie ging das denn nun wieder???

So oft hab ich das schon gemacht, geschlagene 45 Minuten mit der Suche nach der Kontakt-Kopier-Funktion in Windows Mobile verschleudert- es geschafft die Funktion zu finden- mich zu freuen und am Ende- erfolgreich wieder zu vergessen! 🙂

Deshalb wird das hier einfach mal meine ganz kleine Kontakte-Kopier-Gedankenstütze. Es darf aber natürlich jeder gern mitlesen. Das Zauberwort heisst SIM Manager! Hierzu folge der geneigte Anwender der Kopier-Funktion auf folgendem Pfad:

Start ⇒ Einstellungen ⇒ Persönlich ⇒ Telefon ⇒ Kontakte ⇒ Menü ⇒ SIM-Manager ⇒ Menü ⇒ Kontakte zur SIM-Karte ⇒ Menü ⇒ Alle markieren ⇒ Und LOS!

Wer in seinem Startmenü keine Kontakte finden kann, wählt sie ganz einfach so aus: Start ⇒ Einstellungen ⇒ Persönlich ⇒ Menüs ⇒ Haken setzen bei Kontakte


Zu beachten ist unbedingt, dass eine SIM Karte leider nicht ausgereift genug ist, einem Namen mehrere Nummern oder (E-Mail) Adressen zuzuordnen. Eine SIM Karte erfasst unter jedem Namen nur eine Nummer. Um aber keine oder so wenig Nummern wie möglich zu verwerfen, wird der kopierte Name leicht abgeändert und die zusätzlichen Fakten dort gespeichert. Das können Büronummern, Faxnummern, E-Mail-Adressen oder Notizen sein.

Interessant dürfte die Randinfo sein, dass die SIM Karten heute in der Regel maximal 250 Kontakte speichern können. Wer also 100 Kontakte im Telefon hat, von denen aber mindestens eine Büronummer, eine Festnetznummer und eine E-Mail-Adresse hat- bekommt Kapazitätsprobleme…

Veröffentlicht inSmartphone


"Windows Mobile – alle Kontakte auf die SIM kopieren" wurde am 22. Juni 2009 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

8 Kommentare

  1. Alex Alex

    Unter Telefon ist die Option „Kontakte“ nicht zu finden. Welches Windows Mobile hast Du genutzt?

  2. Windows Mobile 6.1
    Der Pfad ist tatsächlich fehlerhaft.
    Danke für den Hinweis- ich werde ihn gleich korrigieren.

  3. Juergen Juergen

    Danke! Sehr hilfreich Dein Beitrag.

  4. Falko Falko

    wenn ich im sim-manager auf menü und dann auf „kontakte zur sim-karte“ gehe kommt bei mir:
    „fehler funktion nicht unterstützt“

    was mach ich jetzt?

    • Öhem…
      Ich würde spontan fluchen 🙂

      Ne, im Ernst:

      • welches Telefon hast Du denn?
      • Telefon neugestartet?
      • Hast Du Kontakte auf der SIM hinterlegt?
  5. Frank Frank

    Vielen Dank für die Hilfe, so musste ich nicht lange suchen 🙂

    • Dafür sind die Artikel ja auch da.
      Schönen Abend noch.

  6. Isabella Isabella

    Hallöchen!

    Danke für die super Info. Ich hab jetzt leider folgendes Problem:
    Wenn ich alles kopieren will dann schreibt er Fehler: ungültiger Wert

    Warum funktioniert es nicht so??

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.