Zum Inhalt

UMTS bald auch im 900MHz Bereich – endlich Breitband für alle???


Die Europäische Union hat heute die Freigabe für die Nutzung von UMTS Verbindungen im 900MHz Bereich freigegeben. Damit soll die Funkversorgung für moibiles Internet gerade in ländlichen Gebieten optimiert werden. Bisher versandt man eine UMTS Verfügbarkeit ausschließlich im 2100MHz Band.

Bisher wurde diese Frequenz im Mobilfunkbereich ausschließlich vom GSM- Band genutzt. Die Freigabe des 900MHz Bereiches hat viele Vorteile. Die gravierenden Vorteile sind aber: Es müssen keine teuren Basistationen gebaut werden um ländliche Gebiete mit UMTS zu versorgen. Bisher waren ländliche Gebiete nahezu nicht mit breitbandigem mobilen Internet versorgt worden. Das Aufstellen einer UMTS Basisstation war einfach zu teuer für eine so geringe Auslastung. Auf dem Land gibt es einfach nicht genügend Nutzer um die entstandenen Kosten wieder einzuspielen.

Diese strategischen Entscheidungen trafen selten auf Verständnis. Jeder Mitarbeiter einer telefonischen Kundenbetreuung im Mobilfunkbereich wird mir hier zustimmen (von den gebeutelten Kunden mal ganz zu schweigen).

Ein weiterer Vorteil ist die größere Reichweite von Sendemasten in diesem Frequenzbereich. Ein traditioneller 900MHz Funkmast funkt bis zu viermal weiter als eine Basisstation, die im 2100er Band funken.

Eine echte Weiterentwicklung!

Veröffentlicht inSmartphone


"UMTS bald auch im 900MHz Bereich – endlich Breitband für alle???" wurde am 29. Juli 2009 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

  1. Mosine Mosine

    Für manche ist diese Aussage rein technisch. Ich als na ein bißchen Interessierte finde das total cool. Da gibt es Möglichkeiten und Chancen…..
    Ich freu mich

    Wird spannend jetzt mal den Etat der Unternehmen zu beobachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.