Zum Inhalt

Bit Defender, ebay und die Deutsche Post- ein Weihnachtsmärchen der Neuzeit


Bit Defender, eines der besten Anti Virus Programme und Firewall Lieferant unserer Tage. Seit einigen Jahren schütze ich meinen Rechner mit Bit Defender und bin, aufgrund ausbleibender böser Überraschungen gern bereit für diesen Schutz zu bezahlen.

Wegen meiner Lobreden auf Bit Defender schützt sich auch meine Familie mit deren Software. Der Lizenzschlüssel war abgelaufen und es wurde Zeit für einen neuen. Ich sprang mal in die e-Bucht (ebay) und kaufte einmal Bit Defender Internet Security 2009 mit 3 Lizenzen für je ein Jahr. Das war am 22.11.2009.

Ich habe wie gehabt mit PayPal gezahlt und wartete nun ab. Da es sich aber nicht um meine Lizenz handelte und von meiner Familie kein Druck bestand, vergaß ich die Bestellung. Das änderte sich vor 2 Wochen. Ich wurde an die Bit Defender Bestellung erinnert. Bis dato kam aber kein Paket mit Bit Defender an.

Ein Login bei ebaY. Ich wollte dem Herrn Verkäufer mal Bescheid stoßen, dass er mir noch meine Lieferung schuldet. In der 31-Tage Übersicht war meine Order aber nicht mehr zu finden. OK, was macht man dann? Man prüft die Zahlungen. Wenn mit PayPal gezahlt wird ist zumindest eine E-Mail Adresse vorhanden. Ganz ehrlich? Ich hab’s wieder vergessen.

Heute ist der 24.12.2009- Heiligabend! Ich war unterwegs wegen einiger Besorgungen und habe die Post verpasst. In meinem Briefkasten fand ich nur eine Benachrichtigung mit einer Abholungsaufforderung an einer Packstation der deutschen Post vor. Also hab ich mich auf den Weg zur Packstation gemacht. Ich wollte dieses Ding endlich mal ausprobieren. Lieder kam ich nicht dazu.

Bit Defender Internet Security 2009

An der Packstation angekommen, hielt ein Postfahrzeug neben mir. Die Lady von der Post stieg aus und hatte meine Sendung noch auf dem Auto- was war drin? Richtig! Bit Defender Internet Security 2009, bestellt am 22.11.2009- geliefert am 24.12.2009. Das Kay-Update folgt dann in den nächsten Tagen…

Rohe Weihnachten allerseits!

Veröffentlicht inSmartphone


"Bit Defender, ebay und die Deutsche Post- ein Weihnachtsmärchen der Neuzeit" wurde am 24. Dezember 2009 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Ob da nicht die Post was vermasselt hat…. hmmmm 😉

    • Hm… könnte sein.
      Die Rechnung trägt das Datum des 23.11.2009.
      Könnte aber auch gelogen sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.