Zum Inhalt

E-Mail-Spam! Döner essen macht zu dick- auf zur Internetapotheke!



Neulich in meinem Mail Account. Ich wühle mich mal wieder durch meinen E-Mail-Spam-Ordner und fand eine, als Spam erkannte, Mail mit einem selten blöden Betreff: Doener essen macht zu dick

Die hinterlegte Absender-Adresse von Edythe ist schon mal überaus „vertrauens-weckend“. Sie lautet: Edythe.Reinhausen@virtua.com.br. Na dann schauen wir doch mal rein.

In der Spam E-Mail steht der erbauliche Text geschrieben:

Ohne Probleme abnehmen muss heutzu-tage leicht sein und abgesehen davon schon Spasss machen.
Versuchen Sie dieese neuartige Herangehensweise und erfahren Sie, wie unk0mpliziert es jetzt ist 19 Kilogram innerhalb einem Monat ab-zu-nehmen.
Hier erfahren Sie Sie alles, um unkompliziert eine fitte Figur zu bekommen ohne Qualen.
bit.ly/5hbFiT

Die einfachste Methode der Welt!

Mit frohen Gruessen
Dr. Edythe Reinhausen

Das is‘ doch mal ne Aussage. Ha! Ist mir zwar grundsätzlich ziemlich egal aber neugierig bin ich schon- also klick-drauf! Hm… Produkt- und Service ankündigungen, die hinter einer Short-URL versteckt sind? Auch das ist in meiner kleinen Welt keine vertrauenssteigernde Maßnahme. Aber da ich mitten in der Recherche stecke, klicke ich mal auf den Link. Ich lande jetzt auf der Seite: http://baal.baall1gka.direkt-abnehmen-easy13.com Wie sollte es auch anders sein- sofort wird der Redirect zu einer anderen Seite eingeleitet:

Es erscheint der Text: Bitte ein paar Sekunden gedulden, Sie werden gleicht zu unserem Shop weitergeleitet…

Falls Sie nach 5 Sekunden immernoch nicht weiter geleitet wurden. Klicken sie bitte hier

Die Zielseite ist dann: http://www.deutschlandapotheke24.net/ida Na, wollen wir doch mal sehen was die tolle Deutschlandapotheke.net für Angebote bereit hält…

Alleine der Seitentitel ist schon witzig weil falsch:
• Gewichtsabnahme (nichts zu nörgeln)
• Potemzmittel (*lol*) und andere… (blablabla).

OK, die Seite ist also ne Netzapotheke, in der allerlei lebenserheiternde Mittelchen erstanden werden können. Ob der Shop vertrauenswürdig ist, oder nicht vermag ich nicht zu beurteilen. Ich werd’s auf dem klassischen Wege (Bestellung) auch nicht herausfinden, denn ich werde da nichts ordern….

Veröffentlicht inSmartphone


"E-Mail-Spam! Döner essen macht zu dick- auf zur Internetapotheke!" wurde am 13. Januar 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

3 Kommentare

  1. Hans Peter Hans Peter

    Ich habe dieser Firma auf dem „anonymen“
    Kontaktformular die Frage gesandt, ob sich diese illustre „Firma“ nicht einen Namen und eine Adresse leisten kann.

    Mal sehen, ob da ne Antwort kommt.

  2. wie wird man denn nun diesen scheiß los?? es nervt so langsam…

    gruß

    • Bei mir reicht’s, wenn ich das dem Spamfilter einmal stecke – dann hat der das gefressen und der hält mir diesen Krempel dann vom Leibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.