Zum Inhalt

o2 UMTS Surfstick gratis zum Alice DSL Vertrag


HanseNet schreibt derzeit ca. 1,4 Millionen Kunden an. Der Inhalt des Schreibens: Als Alice DSL-Kunde kann man sich nun einen gratis SurfStick von o2 PrePaid sichern.

Der gratis SurfStick ist ein Angebot von o2 PrePaid (ehemals o2 LOOP), hat also einen SIM-Lock. Wer sich über mobiles Breitband von o2 freuen kann und ein Schreiben von Alice bekommen hat, sollte das Angebot wahrnehmen. Der Stick ist mit einer Karte von o2 PrePaid nutzbar, eine Schufa-Abfrage erfolgt hierbei nicht.

Man sollte sich aber beeilen. Der Gutschein ist zeitlich begrenzt (hier bis zum 30.04.2010) und die SurfSticks sind auch nur begrenzt gratis verfügbar. Gerüchten zufolge sollen weit unter 70.000 Stück da draussen in den o2 Shops bereit liegen.

UPDATE vom 27.03.2010 20:00Uhr: Im gesamten Raum Berlin ist bereits jetzt kein gratis SuftStick mehr verfügbar.

o2 PrePaid Daten SurfStick für Alice DSL HanseNet Kunden

Das Internet Pack L von o2 PrePaid kostet wie im Vertragsbereich nur 25,00€ pro Monat. Weiterer Vorteil hier: Wird das Internet Pack L nicht benötigt, wird es einfach nicht gebucht. Man ist dadurch monatlich flexibel. Die weiteren Konditionen sind ja bekannt. Es wird auf GPRS Geschwindigkeit gedrosselt, wenn 5GB Traffic innerhalb eines Monats produziert wurden. Die Drosselung hält bis zum Ende eines Kalendermonats und wird zum Beginn des neuen Monats wieder gelöst.

Das Alice/o2 SurfStick Angebot soll ein Begrüßungsgrschenk sein. Kürzlich kaufte die o2 Mutter Telefónica das Unternehmen HanseNet. HanseNet und o2 sind somit Geschwister. Es ist wohl eine Frage der Zeit bis die beiden Unternehmen gänzlich gemeinsame Wege gehen. Das muss nicht unbedingt in Form einer Fusion sein. Aber der Umstand, dass Alice-DSL bereits in o2- Shops abverkauft wird, lässt die gemeinsamen Interessen der beiden Marken erkennen.

Veröffentlicht inSmartphone


"o2 UMTS Surfstick gratis zum Alice DSL Vertrag" wurde am 26. März 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

7 Kommentare

  1. Pingster Pingster

    Am 01.04. auch im Raum Frankfurt vergriffen. Werde aufgrund des Begrüßungs-„Lockvogel“-Geschenks den Internetanbieter wechseln. Alice/o2 kann sich doch ausrechnen, wieviele Kunden so ein Teil haben wollen – bei einem Gültigkeitszeitraum des „Gutscheins“ bis 30.04. fehlt mir jedes Verständnis für den Hinweis „nur solange Vorrat reicht“.

    • Bwaaaahahaaaahaaaa, sorry aber das finde ich echt albern. Aber entscheide das gerne selbst.

  2. Möpmöp Möpmöp

    also ich hab einen auds ddem raum kassel bekommen. Wieso lcokangebot. hättest nur mal früher aufstehen sollen.

    • Da ich nicht in den Kommentaren meiner Leser herumschmiere, hier eine besser lesbare Version meines Vorschreibers:

      Also ich habe einen aus dem Raum Kassel bekommen. Wieso Lockangebot? Hättest nur mal früher aufstehen sollen.

      JAWOLL!

  3. Marbuse Marbuse

    Naja von wegen früher aufstehen… ich hatte den Gutschein am Do. abend (1.4.) erst im Kasten (Familienname mit W – lief’s alphabetisch? Keine Ahnung, auch egal). Am Samstag gab’s keine Sticks mehr (klar, weil etlich andere wohl früher den Gutschein hatten…). Ich finde das zumindest so ärgerlich, dass ich – wäre mein Vertrag jetzt zur Verlängerung fällig – drüber nachdenken würde, ob ich sowas mitmache. Es geht dabei weniger um den Stick – der ist mit Simlock und überhöhten Dayflatpreisen eh nicht so interessant. Aber es geht ums Prinzipielle („Du kannst was gratis von uns kriegen, aber ääätsch, kriegst es doch nicht, weil wir künstlich das Angebot verknappen und einen Hype erzeugen“).
    Immerhin: Es soll die Woche noch weitere Sticks geben. Um’s mal auszuprobieren isses schon okay. Andererseits möchte ich nicht wissen, wie viele von den Dingern danach nie wieder genutzt werden. Ist eine billige Form der Entsorgung der 3,6Mbit-Sticks, bevor jetzt die nächste Generation kommt.

  4. masterball masterball

    @ Marbuse
    Bin Deiner Meinung , sind eh nicht so pralle , aber wenn man sich anschaut , wie die Dinger bei E-Bay weggehen 😉 !!!!!!!!!
    So long , werde mir einen anderen holen.

  5. Dirk Dirk

    Ich habe am 12.04. den UMTS Stick im o2 Shop in Frankfurt (Myzeil) abgeholt und die hatten mindestens noch 50 Stück an Lager. 5 Tage kostenlos surfen klingt doch nicht schlecht, und wenn ich das Ding danach in die Tonne haue, der Aufwand dafür war doch überschaubar (zumindest für mich).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.