Zum Inhalt

Probleme mit dem Speicher des HTC Desire- mit Froyo behoben


Mit Netz ist ein Video des HTC Desire mit dem brandneuen Google Android ROM v2.04.0.0. Froyo aufgetaucht. Hier ist die Bedienung der überarbeiteten Oberfläche Sense zu sehen. Aber ausser dass einige Widgets und weitere Programme zu erkennen sind, hat sich scheinbar nicht viel verändert.

Das was unter der Oberfläche am HTC Desire ROM v2.04.0.0 verbessert wurde, ist der viel größere Erfolg. Nicht nur, dass mit Android 2.2 HTML5 und Flash möglich werden- nach dem Update können Programme auch endlich auf der Speicherkarte des HTC Desire installiert werden.

Das löst die Probleme mit dem Speicher des HTC Desire, der bei voran gegangenen Version gern und häufig voll ausgeschöpft war.

Man musste installierte, aber (vielleicht nicht häufig verwendete) andere Programme erst deinstallieren bevor das neue Programm aufgespielt werden konnte. Das hat jetzt ein Ende, denn bevor der Programmspeicher voll ist, sollte Zusatzsoftware ganz einfach auf der Speicherkarte installiert werden. Hier hat man je nach Speicherkapazität der MicroSDHC-Karte bis zu 32GB Speicher zur freien Verfügung.

Quelle: immer wieder gern: AreaMobile

Veröffentlicht inSmartphone


"Probleme mit dem Speicher des HTC Desire- mit Froyo behoben" wurde am 6. Juli 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.