Zum Inhalt

Must have Apps für Google Anroid


Als kleine Gedankenstütze soll mir dieser Artikel diesen. Wenn ich mein Milestone mal platt mache, möchte ich mich daran erinnern, welche Must-Have-Apps ich wieder aus dem Android Market zotteln muss downloaden sollte.

Erster Schritt: Datei Explorer installieren.
Ich empfehle den ASTRO Explorer– geht alles sehr entspannt mit dem Teil. Dann kommt zur ersten Pflichtveranstaltung der Root-Prozess. Ich verstehe das als Analog-Prozess zum Jailbreak eines iPhone.

Ich ließ mich überzeugen, dass mein Stein gerooted werden muss um die volle Freiheit zu haben, mit dem Ding anzustellen, was ich will. Glücklicherweise gibt es ein Tool, dass den Root so einfach vollzieht als wenn man das Telefon lediglich anschaltet.

Also: Download des App Universal Androot. Anschließend wird die .apk- Datei auf der SD-Karte gespeichert. Jetzt kommt der ASTRO Explorer zum Zuge. Gehe an den Ort, wo Du die Universal Androot abgelegt hat und führe sie aus. Installation abgeschlossen – alles schick – Datei starten. Jetzt kannst Du wählen: Root 🙂 oder UnRoot 🙂 Du wählst natürlich Root, kurz Geduld und schick, dein Milestone ist gerooted.

(Anmerkung am Rande: Diese Anleitung ist keine Garantie, dass das Gerät erfolgreich gerooted wird. Ich beschreibe hier, in welchen Schritten es bei mir funktioniert hat. Ich übernehme keine Haftung für eventuell entstehende Schäden am Gerät!)

Nur, was stellt man jetzt mit einem gerooteten Milestone an? Hab ich mich auch gefragt- kommt aber noch. Mein Zauberwort in diesem Zusammenhang: Screenshots vom Gerät um genau diese Artikel mit Bildchen zu füttern. Der Root ist aber noch für weitere Anwendungen und Modifikationen gut.

Zurück zum Kernthema: Was gehört für mich als Basisausstattung zu meinem Motorola Milestone? Hier kommt eine Übersicht inklusive kürzester Erklärung was die jeweilige App leistet:

  • Advanced TaskKiller Free
    – ist eine Art Task Manager und beendet bei Ausführung die laufenden Apps
  • WordPress
    – Du hast ein Blog, dass Du über WordPress verwaltest. Top App hierfür
  • Unrar
    – damit entpackt man .rar-Archive (wie .zip- nur anders)
  • Astro File Manager
    – mögiger Datei Explorer
  • Tweetcaster
    – guter Twitter-Client, der sowohl Twitter als Facebook bedient
  • Tweetdeck
    – ist noch nicht ganz fertig, aber schon in der BETA Version 0.9.1 ein Genuss-Twitter-Client
  • VZ-Netzwerke
    – Du hast einen Account beim SchülerVZ, StudiVZ oder MeinVZ? Ja!? Brauchste auch die VZ-Netzwerke
  • Rock Player
    – spielt DivX/Avi – Filmdateien ab – ebenfalls Freeware – stabil und zuverlässig
  • drocap2
    – Screenshot-Tool für Google Android. Achtung! Dein Android Device benötigt hierfür den Root-Vorgang
  • DroidFtp
    gratis FTP-Client
  • NeoReader
    – liest QR-Codes aus und leitet direkt nach Bestätigung auf die Ziel-Webseiten weiter

So, ich denke, das war’s für’s Erste. Damit ist zumindest mein Stein bestens für den Live-Betrieb gewappnet.

Veröffentlicht inSmartphone


"Must have Apps für Google Anroid" wurde am 15. August 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

5 Kommentare

  1. großer bruder großer bruder

    Axo

    • Ich finde kein App mit dem Namen „Axo“. Was genau willst Du mir also sagen?

  2. Chilli Chilli

    für mich ist die App

    Visual Task Switcher

    das was ich lange gesucht habe.

  3. […] gewischt. Ich bin dann eher der Fan von Daumen hoch und Daumen runter. Noch schnell alle anderen Must-Have-Apps und die LED Notification für die Benachrichtigungen für Android gezogen und es kann in die Vollen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.