Zum Inhalt

Google Android FroYo 2.2 für Google G1 und HTC Magic zum Download bereit


Da werden sich viele Besitzer der Google Phones aus den ersten Tagen freuen. Mit dem CyanogenMod ist es nun möglich, Google Android FroYo 2.2 auch auf diesen Geräten zu installieren und zu betreiben.

Voraussetzung ist auch hier wieder der Root, also eine „Freischaltung für derart Veränderungen“ vorab. Der ist bei einigen Geräten leichter, bei anderen schwerer zu realisieren.

Hier gibt es verschiedene Schritt für Schritt Anleitungen zum Rooten der Google Android getriebenen Geräte. Vor dem Android 2.2 Download sollte man sich ein wenig in die Thematik einlesen.

Die großen Vorteile von Android 2.2 wurden bereits aufgeschlüsselt. Die Lauffähigkeit vom CyanogenMod wurde von einer Vielzahl HTC G1 und HTC Magic– Nutzer geprüft und bestätigt.

Verwunderlich ist die Meldung eines Users unter dem passenden Artikel von Areamobile, dass Flash mit dem CyanogenMod FroYo 2.2 nicht funktioniert. Welche tieferen Gründe hierfür vorliegen ist noch nicht weiter bekannt. Trotz dessen soll sich das Update aber lohnen. Hier die Performance und die Akkulaufzeit der update-fähigen Geräte positiv beeinflusst werden.

Veröffentlicht inSmartphone


"Google Android FroYo 2.2 für Google G1 und HTC Magic zum Download bereit" wurde am 31. August 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Stephan Stephan

    Flash geht nicht, weil die alten ARM Prozessoren nicht die nötigen befehle umsetzen können. Das ist aber schon sehr lange bekannt und wurde auch von cyanogen mehrmals kommentiert. Bitte mal die verlinkten Artikel bis zu Ende lesen. 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.