Zum Inhalt

Entstehung eines Einkaufzentrums in Werder (Havel) – eine Doku in 102 Bildern


Als ich aus meiner alten Wohnung am Werderpark in Werder (Havel) auf den leeren Acker sah- erspähte ich Schilder. Hier ist eine Baumaßnahme angekündigt. Es sollen hier ein Penny Markt, ein Fressnapf- Markt und ein KiK Markt entstehen. Dazu ist auch der Einzug eines Bäckers und einer Subway Filiale geplant. So weit so gut.

Ich wirke neben Jannewap und meinem Fulltime Job 1 (Familie), meinem Fulltime Job 2 (Firma 40h/Woche) und in der Technik des Karnvalsclub Werder auch noch bei Werder24 mit. An sich wollte ich den Artikel exklusiv auf W24 verbauen- habe mich aber dagegen entschieden und berichte hier zum ersten Mal darüber. Ich wollte die gesamte Baumaßnahme dokumentieren. Immer wenn etwas geschieht wollte es festhalten.

penny-baumassnahme-werder-havel-werderpark-werder24Da ich nicht der Typ bin, der sich mit verschränkten Armen neben Menschen in bauausführenden Tätigkeiten drappiert und gute Ratschläge gibt, habe ich mich entschieden die Nummer etwas dezenter zu gestalten. Ich habe mich als an (fast) jedem Tag zwischen dem 10.09.2008 und dem 23.05.2009 aus dem Fenster meiner Wohnung gehängt und ein Bild von der Baustelle gemacht.

Ich habe mich bemüht immer die selbe Position zu treffen. Ich wollte kein Stativ verwenden. Habe ich auch nicht.

Es sollte Frei-Hand sein und das ist es auch geworden. Ich habe, wie bereits erwähnt nicht jeden Tag ein Bild geschossen. Es gibt dafür 2 Gründe: 1.: Ich war auch mal einen Tag nicht zuhause. 2.: Es ist auf der Baustelle an diesen Tagen einfach schlicht nichts sichtbares passiert.

Das Ergebnis sind 102 verwertbare Bilder, die ich mit einem Crossfade-Effekt versehen in einem 1080px HD-Video aneinandergereiht und auf Youtube.de hochgeschoben habe. Ich bin ein wenig stolz das Ergebnis eines Projekt zu zeigen, dass 9 Monate andauerte. Wer sich jetzt noch fragt, ob ich nichts Besseres mit meiner Zeit hätte anstellen können als einen KiK, Penny und Fressnapf bei der Entstehung zu fotografieren, doch sicher! Das mach‘ ich auch alles – gleichzeitig!

Ich finde es einfach klasse, wie die Jahreszeitenwechsel zu beobachten sind, wie einem richtig kalt wird, wenn die Winterbilder zu sehen sind. Nacharbeit um das Dach innerhalb der Frist aufzusetzen und die Vorabbesetzung der Parkfläche des Penny zur Zeit der Baumblüte.

Als Laudatio an eine Truppe Werderaner, die sich nicht in die Suppe spucken lassen, habe ich den werder24.de – Schriftzug in das Video eingebettet. Und wenn das jemandem nich‘ passt – der soll halt ’ne Initiative dagegen gründen 😉

Veröffentlicht inLokalteilWirtschaft


"Entstehung eines Einkaufzentrums in Werder (Havel) – eine Doku in 102 Bildern" wurde am 20. Oktober 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. Heike Libbertz Heike Libbertz

    …………… ich bin beeindruckt, finde es total klasse!!!!!!!!!!! Gefällt mir, auch weil man den Wechsel der Jahreszeiten so gut sehen kann. Außerdem denke ich, dass ich nicht die Ausdauer hätte und es auch irgendwann schlichtweg vergessen hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.