Zum Inhalt

Fernsehen mit Alice TV Modem 1121 und WLAN Router


Ich habe ein Problem und hoffe einfach mal auf Hilfe. Ich möchte mit Alice Hansenet fernsehen und über WLAN ins Internet gehen. Aus irgend einem Grund habe ich aber ein ganz normales Alice TV Modem vom Typ 1121 bestellt. Damit kann ich zwar weitere Rechner ins Internet lassen aber WLAN geht halt nicht.

Doof, denn ich möchte doch schon mit einigen Geräten kabellos ins Netz. Mein Milestone und der iPod Touch meiner Frau sei mal nur als Beispiel genannt. Ich habe beim Anruf auf der TV-Technik-Hotline von Alice HanseNet (Telefon: 0800 5251378 (kostenlos/gratis/kost‘ nix)) vernommen, dass ich sowohl das Alice Modem als auch meine FritzBox! hintereinanderschalten kann. Dann könnte ich über die TV-Buchse fernsehen und über WLAN ins Netz.

Der Typ wirkte aber so gehetzt, dass ich mich aus dem Gespräch hab treiben lassen. Also hab ich es selbst versucht. Ich bekomm‘ einfach nicht beides hin. Ich hab mir das Thema folgendermaßen gedacht:

TAE ⇒ Splitter ⇒ Alice TV Modem 1121 (Zugangsdaten im Modem hinterlegt (zur Info: die Standard-IP eines Alice Router/Modems: 192.168.1.1)) ⇒ TV-Kabel geht ab zur Alice Set Top Box und ein LAN Kabel aus dem ersten LAN Port wandert in die FritzBox (die ist ebenfalls mit den Zugangsdaten gefüttert) ⇒ WLAN ⇒ FERTIG! ONLINE+TV – aber denkste!

In dieser Kombination funktioniert Alice TV aber kein Internet. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass da was falsch ist. Kann mir vielleicht jemand helfen? Ich flippe hier noch aus. Fersehen mit Alice ist zwar schön günstig – aber ohne mit Alice fernsehen zu können sind mir auch 4,95€ zu teuer 🙁 Ich hab mal eine kleine Skizze gemacht, wie der ganze Kram bei mir verkabelt ist.


Ich freue mich auf schallendes Gelächter und vielleicht den ein oder anderen Tipp. Danke im Voraus. Als Notlösung würde ich auch eine WLAN-fähiges Alice TV Modem/Router wieauchimmer kaufen. Aber warum, wenn ich nicht muss. Ich will meine kleine FritzBox ungern wegtun.

alice-tv-set-top-box-router-wlan-anschluss

Veröffentlicht inDSLWirtschaft


"Fernsehen mit Alice TV Modem 1121 und WLAN Router" wurde am 15. November 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

5 Kommentare

  1. Hi,

    die Zugangsdaten aus der FB raus (Verbindung baut ja der Alice-Router auf) und Netzwerk-Einstellungen so ändern, dass sie sich entweder die IP vom Alice-Router holt oder eine passende feste vergeben (in beiden Fällen DHCP-Server auf der FB aus).

    Wenn ich das Problem nicht falsch verstanden habe, sollte das so klappen.

    Gruß
    Alex

  2. So, jetzt hab ich mir mal fein meine FritzBox! zerlegt. Habe in den Einstellungen herumgepfuscht und dem System gesteckt, dass es sich seine Interneteinstellungen von der Standard IP vom Alice Modem holen soll. Ich hab also frech die 192.168.1.1 eingehackt und es geht nix mehr.

    Ich kann auf die FritzBox! nicht per WLAN zugreifen und mit einer LAN Verbindung gehts auch nicht.

    Ich suche mir jetzt ne Alice Filiale in Potsdam und dann wird ein WLAN-fähiges TV-Modem von Alice gekauft. Schnauze voll von der Rumfrickelei!

  3. Hi Jan,

    ich glaube ich durchblicke deine Idee. Hast du denn schon eine Lösung gefunden?

    An sich ist das ganze Projekt auf jeden Fall möglich, obwohl ich einfügen muss, dass ich mich mit einem Alice TV Box Modem nicht wirklich auskenne. Ich denke aber, dass die auch ein einigermaßen brauchbares Interface hat wie die Fritz Box.

    Muss denn die Alice Box unbedingt zuerst dran hängen an der DSL Leitung, oder kann auch deine Fritz Box das übernehmen und der Rest hängt hintendran?

    Auf jedenfall würde ich dir wie Alex empfehelen überall die DHCP Autoconfig abzuschalten an allen Geräten und die IP Adressen per Hand einzurichten. Ich denke das sollte bei all deinen Geräten problemlos über irgendein Interface möglich sein.

    Wichtig ist hier immer das Standart Gateaway (So heißt das glaub ich unter Windows und vielen anderen Geräten). Das ist immer die IP Adresse deines DSL Modems. in deinem Beispiel also 192.168.1.1

    Subnetzmaske mußt du meistens auch von Hand eingeben. Ist eigentlich immer 255.255.255.0

    Dann noch deine selbst gewählte IP Adresse für das entsprechende Gerät. Deiner Fritz Box würde ich hier die Adresse 192.168.1.2 geben.

    Solltest natürlich nicht vergessen alle Sicherheitseinstellungen in den Interfaces von Alice und Fritz Box so zu konfigurieren, das sie die Internetverbindung mit anderen Netzwerkgeräten teilen, was man ja eh immer anstellt, wenn man die Dinger als Modem benutzen will.

    Dein Alice Reciver wird ja problemlos mit dem entsprechenden Modem funktionieren, oder? wenn nicht halt auch per Hand anpassen und die IP 192.168.1.3 vergeben.

    Meine Baustelle ist so ähnlich aufgebaut, nur ohne Fernseh Box, aber mit zwei Fritz Boxen, NAS Server, Streaming Client (hier mein Ersatz zur TV Schnittstelle in deinem Beispiel) und Netzwerkdrucker. Dazu dann noch die üblichen Wlan fähigen Handys und PC´s/Laptops die mal zu besuch sind oder hier zu Hause.

    Kann jetzt leider keine Skizze machen.

    FritzBox1 (DSL WLAN Modem) 192.168.178.1
    FritzBox2 (Switch) 192.168.178.2 (hängt an FritzBox1)
    NAS Server (File Server) 192.168.178.20 (hängt an FritzBox2)
    Streaming Client 192.168.178.30 (hängt an FritzBox1)
    Netzwerkdrucker 192.168.178.50 (hängt an FritzBox2)

    Laptops, Handys, Pc´s bekommen eine IP zwischen 31 und 49.
    Mußt es nur überall per Hand einstellen. Ist zwar einmal umständlich, aber danach behält man gut den überblick, vor allem wenn man per IP Adresse auf eines der Geräte zugreifen will (z.b. Das Interface von der Fritz Box oder wenn man Speicherplatz vom FTP aufrufen will)

    Versuch doch einfach mal die Fritz Box an den Anfang zu setzen, die läßt sich meines erachtens noch am besten administrieren.

    Bin auch gerne wieder bereit ne TelKo zu starten 😉

    Viel Glück weiterhin… Wenn wat is, haste ja meine Nummer 🙂

    p.s. textformatierung in dem kommentarfenster geht ja mal gar nicht 🙁 sorry, dass es so unübersichtlich geworden ist…. hab mir soviel mühe gegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.