Zum Inhalt

Ziemlich coole Ampel – per Sanduhr entspannter durch die Rush-Hour


Mir würde diese Ampel helfen. Boredpanda zeigt hier eine ziemlich coole Verkehrsampel (der Straßenbauer spricht von einer Lichtsignalanlage). Diese Ampel zeigt nicht einfach die Farben rot, geld, grün sondern eine Sanduhr! Wie es sich für eine vernünftige Sanduhr gehört läuft (hier) digitaler Sand durch die Uhr und zeigt verbindlich an, wie lange eine Rot-, Gelb-, oder Grünphase noch anhält.

Damit lässt sich die Klarheit über Situationen im Straßenverkehr definitiv steigern und kann zu einer Verringerung von gefährlichen Situationen führen. Das Überfahren von roten Ampeln würde sich über kurz oder lang erledigen, glaub ich. Leider kann man sich ja an allen 5 Fingern abzählen, wie es in den Straßenbauämtern in Deutschland laufen würde, wenn man solche Ampeln, die anzeigen wann es die nächste Farbphase gibt, etablieren möchte.

Ampel-Lichtsignalanlage VerkehrsrechtEs würde kräftigen Widerstand hageln, wenn man nicht eine Lobby für dieses Vorhaben hat – oder es einfach mal tut! Die Antworten der Bauamtsleiter könnten diese sein: „Ja, müsste man mal prüfen..“ „Wer soll denn das bezahlen?“ „Ja, meinen Sie denn der Steuerzahler braucht das unbedingt?“ „Wir können das Thema ja mal in den Verkehrsausschuss mitnehmen.“ „Wir werden das wohlwollend prüfen“ Hierfür bräuchten wir vorab eine Testgemeinde in der Notwendigkeit, oder der Nutzen geprüft wird.“ etc. pp.

Ich fänd’s klasse und definitiv unterstützenswert.

See more images here..

See more images here..

Veröffentlicht inPolitikVerkehr


"Ziemlich coole Ampel – per Sanduhr entspannter durch die Rush-Hour" wurde am 20. November 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.