Zum Inhalt

Vanessa Hessler bleibt Alice und geht mit zu o2 nach Hause


Vanessa Hessler bleibt auch 2012 Alice – das Markenzeichen oder besser die Markenfrau – von Alice HanseNet. Das gibt der Münchener Netzbetreiber stolz bekannt. Wer DSL kennt, kennt Alice – ob Kunde oder nicht. o2 ist seit 2010 das Schwesterunternehmen des Hamburger DSL- und Festnetzanbieters. Nach dem Einkauf von o2 und HanseNet sind beide Firmen hundertprozentige Töchter der spanischen Telefónica.

UPDATE 31.10.2011: Angesichts der aktuellen Äußerungen über die Familie Gaddafi und die Situation in Libyen, hat sich Telefónica Deutschland am 31.10.2011 von Vanessa Hessler alias Alice getrennt. Dann werden wohl die Bubbles wieder ran müssen. Alice hat’s mit ihren Aussagen gehörig vergeigt. Nach der Übernahme hat sich die neue Marktstrategie schnell herauskristallisiert. Die Marke Alice wird wohl über kurz oder lang vom Markt verschwinden, oder zumindest nicht mehr aktiv beworben und eines Tages unter dem Dach der Telefónica in o2 DSL aufgehen.

Vanessa Hessler Alice o2 HansenetDas Modell der freundlichen Übernahme kennt man übrigens bereis aus der grünen Welt. Das E-Plus Netz, dass vielerorts als das Netz ohne Netz bekannt ist wird schon seit Ewigkeiten nicht mehr aktiv beworben. Aus E-Plus Shops wurden BASE-Shops und der komische grüne Vogel ist gänzlich von der Bildfläche verschwunden. Dieses Vogelschicksal wird Vanessa Hessler wohl erspart bleiben. Sie hat jüngst einen Vertrag unterschrieben, nach dem sie der Werbewelt von Alice und o2 noch bis zum Ende des Jahres 2012 erhalten bleibt. Also weiter geht’s mit „Die schönste Verbindung“ die jetzt bei o2 zuhause ist.

Veröffentlicht inDSL


"Vanessa Hessler bleibt Alice und geht mit zu o2 nach Hause" wurde am 14. Dezember 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.