Zum Inhalt

HTC HD2 mit Google Android 2.3 Gingerbread gesichtet


Die Befreiungsaktion geht weiter! Nach etlichen Meldungen, dass der HTC HD2 auch ein Update auf Windows Phone 7 bekommen soll (ist bis heute nicht passiert) gibt es jetzt erste Informationen, in denen es möglich war, Google Android 2.3 Gingerbread auf dem HTC HD2 zu betreiben.

Ab Werk läuft der HTC HD2 mit Windows Mobile 6.5 das ja nicht mehr so recht zeitgemäß erscheint. Schließlich war Windows Mobile 6.5 schon 2009 auf dem Markt. Pffff. Ok, jetzt kann man also auch das neueste Produkt aus der Android Schmiede auf dem HTC HD2 genießen. Man muss sich dazu nur zu den Xda Developers begeben und die Anweisungen zum Systemwechsel von Windows Mobile 6.5 auf Google Android Gingerbread befolgen (Ehrlicherweise muss ich zugeben, den Thread noch nicht gefunden zu haben – freue mich aber in den Kommentaren über einen Link zum Thread des Xda Developers HTC HD2- Forums).

HTC HD2 bald mit Google Android 2.3 Gingerbread?Das Video zeigt die ersten Gehversuche des OS af dem HTC HD2. Die Portierung steckt offenbar noch in den Kinderschuhen. Das Video zeigt rein die Oberfläche und bewegliche Widgets. Im Video ist auch zu sehen, was noch nicht funktioniert:

  • WiFi – not working
  • Bluetooth – not working
  • 3G Data – not working
  • Sound – not working
  • Camera – not working
  • Accelerometer – not working
  • Browser – ja, geht
  • Apps auf der SD Karte installieren – ja
  • Android Market verfügbar – nein

Hab fast den Verweis vergessen: hier.

Veröffentlicht inSmartphone


"HTC HD2 mit Google Android 2.3 Gingerbread gesichtet" wurde am 14. Dezember 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

3 Kommentare

  1. […] nicht. In der Vergangenheit ist es bereits gelungen ein Apple iPhone mit Windows Mobile und ein HTC HD2 mit Android 2.3 Gingerbread zu beladen.Dass die Portierung final und vollumfänglich erfolgreich stattgefunden hat, lässt das […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.