Zum Inhalt

Tegra 2 – Dual-Core Prozessoren in Smartphones – Was ist mit dem Akku?


Tegra 2 – ein Begriff, über den Smartphone-Fans seit einiger Zeit immer wieder stolpern. Tegra ist ein Prozessorprodukt von NVidia, dass es möglich macht große und grafiklastige Spiele auf mobilen Geräten zu erleben und zum Beispiel HD-Videos ruckelfrei wiederzugeben. Die Leute von den Netbooknews haben das ziemlich treffend und auch für Technik-Einsteiger treffend zusammen gefasst:

kurz und knackig
[…]Was somit Dualcore-Dampf fuer NVIDIAs mobiles Grafikwunder bringt. Die Smartphones der Zukunft werden also boese aufgeruestet und ueber kurz oder lang jeden mobilen Mediaplayer bzw. Spielkonsole ueberfluessig machen[…]

Ganz ehrlich: Ich freue mich drauf. Denn wie jetzt zu lesen ist, ist die erfreuliche Info, dass Smartphones in Zukunft mit Prozessoren in dem Leistungsspektrum ausgestattet sein werden. Hier klingeln Namen wie das LG Optimus X2 oder das LG Star im Ohr. Das heisst, dass die Mobiltelefone der nahen Zukunft noch viel mehr noch viel schneller können als es jetzt bereits der Fall ist.

Raikko AccuPack 5200Meine Befürchtung ist: Die armen Akkus! Mag ja sein, dass sich auch die Akkutechnologie in den letzten Jahren weiter entwickelt hat. Sie halten ein wenig länger und den Memory-Effekt haben sich die Dinger auch seit Längerem abgewöhnt – aber am Ziel sind wir noch lange nicht. Um mal meinen Freund @Gillyberlin zu zitieren: „Warum begreifen die nicht, dass ich mein Telefon mit einer Akkufüllung auch länger als einen Tag verwenden möchte!?“ Gibt’s nur eins: Amen!

Das täglich präsente Problem ist ja, dass der Smartphone-Nutzer – und dabei ist völlig egal welches Smartphone hier benutzt wird oder welches Betriebssystem darauf läuft „iOS, Android, Windows Phone“ – einfach jeden Tag seines Nutzerlebens von Steckdose zu Steckdose hechelt. Ich bin ja schon geschlagen, wenn ich es abends mal vergesse, mein Milestone an die Ladestation zu hängen. Da kommt es schonmal vor, dass die Karre morgens nicht mal mehr genug Suppe intus hat um meinen Wecker mit 5x Snooze am Leben zu erhalten.

So lange das Problem mit schlappen Akkus weiter besteht, müssen wir halt mit unseren Kabeln und Zusatzakkus â la Callstel oder Raikko durch die Lande ziehen. Wir haben uns ja dran gewöhnt und leben damit- aber es darf sich auch mal wieder was ändern. Also liebe Akkuproduzenten – der Rest der Smartphonewelt hat die Sieben-Meilen-Stiefel an und bottet davon. Springt in die Laufschuhe und dann nix wie hinterher. Kann doch nicht so schwer sein, oder 😉

Veröffentlicht inSmartphone


"Tegra 2 – Dual-Core Prozessoren in Smartphones – Was ist mit dem Akku?" wurde am 16. Dezember 2010 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.