Zum Inhalt

Raikko XSplus Vacuum Speaker – der Überall-Laustprecher

sponsored post

Ich hab den Raikko XSplus Vacuum Speaker in die Finger bekommen und direkt getestet. Aber vielleicht verliere ich noch schnell ein paar Worte über Raikko per se. Das Unternehmen hat sich auf alles spezialisiert was mir gefällt: Mobiles Zubehör für ein möglichst mobiles Leben!

Die Produkte, die hier vertrieben werden darf man ohne Neid als hochklassig und zuverlässig beschreiben. Das erste Mal bin ich auf Raikko gestoßen, als ich auf der Suche nach einem möglichst langlebigen und auch möglichst kompatiblen Zusatzakku war. Den habe ich im Accupack 5200 gefunden. Für knapp 40,-€ hat sich die Investition gelohnt, denn ich bekomme meinen Androiden mit dem Teil bis zu 4x aufgeladen.

Wer sich für den Zusatzakku und den Testbericht interessiert, und vielleicht ebenfalss über die Anschaffung eines Zusatzakkus für seine mobilen Geräte nachdenkt, sollte vielleicht einfach mal einen Blick auf meinen Artikel: Raikko AccuPack 5200 im Test werfen und sich ein eigenes Bild über das Teil machen.

Raikko XSplus Vacuum Speaker TestJetzt aber zurück zum Vacuum Speaker: Das Teil kann wirklich überall – mit Ausnahme von lebensfeindlichen Umgebungen – genutzt werden.

Wir reden hier über einen Lautsprecher mit eingebautem Akku, der im Durchmesser nur ganze 5cm misst. Schon durch diese wirklich handliche Größe kann das Teil nahezu überall hin mitgenommen werden.

Weil nackte Maßangaben aber selten wirklich so sind, dass jeder gleich ein Bild von der Gesamtgröße hat, hab ich ein Bild vom Speaker in meiner Hand gemacht (Blick nach rechts). Das Teil ist so richtig klein und handlich.

Raikko liefert den XSplus Vacuum Speaker mit einem kleinen Transportbeutel und einem passenden Kabel aus. Dieses Y-Kabel endet auf USB (laden), Mini-USB (Anschluß ans Gerät) und 3,5mm Klinke (Audio-In).

Der Akku ist nicht gerade schlapp. Einen problemfreien 24h Stand-By kann ich direkt unterschreiben- ich hab nämlich schlicht vergessen den Speaker auszuschalten als ich meinen Rechner runterfuhr. Ich nutze den XSplus Vacuum Speaker derzeit ein wenig zweckentfremdet als PC-Lautsprecher. Das ist sicher nicht der originäre Anwendungsbereich für die kleine Mobil-Box aber so kann ich ein wenig testen.

Das Klangbild ist für meine Ansprüche sehr gut. Der Klang ist satt und raumfüllend. Härtere Musik (zum Beispiel Manowar – Carry on) hört sich sehr gut an aber auch eher elektronische Musik (Laserkraft 3d – Nein, Mann!) ist klangtechnisch absolut genießbar. Haut mich nicht für die Songauswahl, ich wollte thematisch möglichst weit auseinander liegende Beispiele. Ist mir hoffentlich gelungen 🙂

Absolut in Ordnung ist auch die Lautstärke. Mit einem nicht amtlichen und auch nicht geeichten dBA-Meter-App für Android-Phones deciBel (hier zum Download) hat direkt am Gerät, bei voller Laustärke beachtliche 118,8dB gemessen. Ihr solltet es Euch demnach klemmen, Euch den Speaker direkt ans Ohr zu halten um der „Musik zu lauschen“.

Raikko XSplus Vacuum Speaker und das Raikko AccuPack 5200Mir schwant Übles, wenn unsere Jugend auf dieses kleine Klangwunder aufmerksam wird. Getreu dem Motto „Mein Handy ist mein Ghettoblaster“ wird der Eine oder Andere von uns doch schon mal von einem Möchtegern-Plattenhans in der U-Bahn penetriert. Dumm nur, dass die keine Musikwünsche annehmen. Gehört wird, was sie spielen. Schade, aber jede Goldmedaille hat ja bekanntlich seine Kehrseite. 🙂

Trotz seiner wirklich guten Akkulaufzeit wird es ja doch mal nötig, den XSplus Vacuum Speaker zu laden. Hier kann ich nicht nur den nächsten verfügbaren PC oder das heimische Ladekabel empfehlen. Das Raikko AccuPack 5200 kann auch hier clever eingesetzt werden. So kriegt nicht nur das Telefon frischen Saft sondern auch der angeschlossene Lautsprecher.

Mit einem Kaufpreis von unter 20€ kann man ja praktisch nichts falsch machen – also greift zu! Hier geht’s direkt zum Artikel bei Amazon: RAIKKO XSplus Vacuum Speaker

Raikko XS Plus Vacuum Speaker Raikko XS Plus Vacuum Speaker Raikko XSPlus Vacuum Speaker

Veröffentlicht inZubehör


"Raikko XSplus Vacuum Speaker – der Überall-Laustprecher" wurde am 27. Januar 2011 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. […] noch toll klingt. Das widerstandsfähig und zuverlässig bezieht sich auf meine Erfahrungen und den Test mit dem Raikko XSplus Vacuum Speaker wird aber nach ersten Erkenntnissen 1zu1 auf den Raikko Vacuum Dance Speaker übertragbar […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.