Zum Inhalt

Es ist soweit: Google ist jetzt Skynet!


Es ist soweit. Smartphones werden jetzt in der US ARMY eingesetzt. Als Betriebssystem wird die – auf Google Android basierende – Joint Battle Command-Platform (JBC-P) verwendet. Damit dürfte es wohl amtlich sein: Google ist Skynet!.

Das Smartphone wird als Prototyp bereits in einer US-amerikanischen Luftlandedivision verwendet. Hiermit lassen sich ausgekundschaftete gegnerische Positionen ganz einfach markieren und der Basis mitteilen. Die Folge dürfte dann schlicht jedem klar sein. Wenn die Jungs von der Air Force oder Navy oder was weiss ich wem nicht total pennen können sie das Ziel jetzt heiter angreifen. Aber um die Detailthemen ging’s mir nicht. Mir gehts um Google’s Rolle in der Geschichte des Internet.

Android Army - Google ist jetzt SkynetGoogle ist schon eine Erfolgsgeschichte für sich. Wer sie einmal nachlesen will, sollte das hier tun. Heute wird im Netz nicht mehr gesucht – nö, man googlet. „Google‘ das mal.“ – den Satz kennen wir ja mittlerweile. So hat sich Google klammheimlich zum Wunscherfüller entwickelt, dem wir nur allzu gerne unsere Daten anvertrauen. Das geht bei den Suchanfragen los, die von einem Rechner gestellt und somit von Google gespeichert werden. Und es endet bei der Nutzung von Google Docs, Picasa, Google Mail etc.

Versteht mich nicht falsch. Auch ich habe bei Tante Google gehörig die Hose runter gelassen. Sie schlägt mir auch nur noch relevanten Kram in ihren Werbeanzeigen vor. Ich freue mich (ohne Flachs) und profitiere davon. Wer den Kinofilm Terminator kennt (wenn nicht: Bildungslücke!) kennt auch Skynet – der Superrechner, der sich Zugang zu schlicht allem verschafft hat, festgestellt hat dass die Menscheit eine Bedrohung für sich selbst ist (nicht ganz abwegig) und beschließt sie zu vernichten. Skynet ist damit ziemlich erfolgreich bis John Connor kam…

Den Rest kennt Ihr hoffentlich. Wenn nicht: Kauft Euch Terminator 1-4 gefälligst und seht sie Euch an. 😀

Aus meiner Sicht tritt jetzt folgendes ein: Google hat nicht nur detaillierte Informationen (Gewohntheiten, Bewegungsraster, Vorlieben) zu vielen von uns, sondern mit der Joint Battle Command-Platform (JBC-P) jetzt eine direkte Schnittstelle zu militärischen Anlagen und Strategien. Es ergeben sich nun ganz neue und vielleicht nicht immer friedliche Möglichkeiten…

Um das Ganze aber mal ein wenig abzurunden kommt jetzt noch die beste Szene aus Terminator – die auch noch rausgeschnitten wurde! Mann!


(angestachelt durch: heise)
Meinungen bitte.

Veröffentlicht inWebzeugWirtschaft


"Es ist soweit: Google ist jetzt Skynet!" wurde am 28. April 2011 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

2 Kommentare

  1. […] usw. im Netz. Mittlerweile verlassen sich sogar die Streitkräfte der realen Welt auf Google (siehe Google = Skynet).Nach Feierabend konnte ich dann endlich mal einen Blick riskieren und war direkt begeistert. Ich […]

  2. […] einer AA-Boeing in den Nachrichten aufgetaucht. Und bei den Amis haben schließlich auch schon Android Smartphones bei der US Army Einzug gehalten.NACHTRAG: Noch was zum Thema Software: Bei der australischen Fluglinie Qantas gab es wegen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.