Zum Inhalt

Sony Ericsson Yendo – der Xperia X10 Mini Fake bei Aldi im Angebot


Aldi verkauft ab dem 12.05.2011 das Sony Ericsson Yendo für nur 79,99 Euro. Das Telefon ist in optischer Hinsicht eindeutig an das Sony Ericsson Xperia X10 Mini angelehnt. Die Hauptmenüsteuerung ähnelt Google Android ebenfalls stark.

Die charakteristischen Shortcuts in den Ecken des Yendo Displays kennt man ja ebenfalls von Google Android für das Xperia X10 Mini und X10 Mini Pro. Darüber hinaus ist auch das Yendo über Touchscreen zu steuern und hat eine virtuelle Tastatur. Leider steht hier nur die klassische Handytastatur zur Verfügung. Es ist also kein QWERTZ im SE Yendo möglich. Die Displayauflösung ist genau so bescheiden wie die des Xperia X10 Mini (Pro).

Sony Ericsson Yendo bei Aldi Nord im AngebotMit 320×240 Bildpunkten werden rund 200.000 Farben dargestellt. Die Kamera ist mit 2MP ebenfalls schlechter als die der Xperia X10 Mini-Reihe ( die haben 4,9 Megapixel). Das Yendo wird mit dem Attribut Walkman-Handy verkauft. Das ist es nach meinem Dafürhalten auch: Ein (wenn überhaupt) besserer mp3-Player. Auch wenn das Xperia X10 Mini (Pro) nicht das beste Geschenk von Sony Ericsson an die Welt war, ist es dem SE Yendo allein anhand der Eckdaten um Längen voraus.

Der interne Speicher des Yendo ist für ein Walkman-Handy ein schlechter Witz. Mit 5MByte internem Speicher (Quelle:inside-handy) ist man ja quasi gezwungen, eine zusätzliche MicroSD-Karte anzuschaffen. Hier verkraftet das Yendo aber maximal 2GB zusätzlichen Speicher. Die großen Geschwister können jeweils 16GB zusätzlichen Speicherplatz in Form einer MicroSD-Karte ab.

Fazit: Wer seine Umwelt foppen will, kann sich das Teil für 79,99 Euro gerne zulegen.

Über kurz oder lang foppt man sich mit dem Sony Ericsson Yendo aber nur selber. Kein Android, kein QWERTZ, ’ne Kamera mit überschaubarer Auflösung und keine High-Speed Datenverbindung â la UMTS/ HSDPA oder WLAN. Mich wundert sowieso, dass Google nicht klagt, wenn sich SE ein Betriebssystem „ausdenkt“, dass optisch so nahe an Android (zumindest GUI-seitig) angelehnt ist.

Tur mir leid, aber ich sach: Finger weg vom Xperia X10 Mini Klon Sony Ericsson Yendo.

Veröffentlicht inSmartphoneSmartphones günstig beim Discounter


"Sony Ericsson Yendo – der Xperia X10 Mini Fake bei Aldi im Angebot" wurde am 3. Mai 2011 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

5 Kommentare

  1. Hons Hons

    Ich finde das dass Teil aussieht wie ein X8!!

  2. Niko Niko

    Moin

    hab mir das Handy grad mal bei Aldi angeguckt und hab auf der Verpackung gelesen dass es nicht das SE Yendo sondern das SE W105i ist.

    nur so zur Infor ;D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.