Zum Inhalt

Die .xxx-Domains kommen – the Internet is for porn


Wahrscheinlich gibt’s von Tante Google richtig einen hinter die Löffel, weil ich über böse Sachen schreibe und auch noch Worte wie XXX und Porn in Bezug auf Internet verwende. Vielleicht aber auch nicht. Denn Versuch macht kluch und Warz‘ ab – sagt der Hautarzt.

Die angekündigte Einführung von XXX-Domains für Seiten der Erotik-Branche sorgt für den erwarteten Wirbel. Mit der Einführung dieser doch recht eindeutigen Endung für Webseiten kommen gerade die Unternehmen in Zugzwang, die eigentlich nichts mit dem horizontalen Gewerbe am Hut haben. Die Pornoindustrie wird sich ihre Domains schon sichern – soviel ist mal klar. Aber viele kleine Säcke werden wohl Domains für sich reservieren, die mit dem Waagerecht-Business nur bedingt etwas zu tun haben.

.xxx Domain and the Internet is for pornGulli.com liefert in seiner Meldung zu diesem Thema ein ziemlich anschauliches Beispiel:

Aber auch das Rote Kreuz hat sich bereits gemeldet. Für diese wäre es wohl höchst unangenehm, über Domains wie roteskreuz.xxx oder barbie.xxx zu stolpern.

Joa, wäre blöd, ne!? Aber mal ehrlich: so richtig rufschädigend kann das doch nicht sein und Suchmaschinen sind mit der *.xxx Domain-Lösung ebenfalls in der Lage, Pornoseiten und offizielle Auftritte voneinander zu trennen. Ich werd‘ mir erstmal keine www.jannewap.xxx Domain sichern. Wenn einer von Euch das aber tun möchte, ist er herzlich eingeladen. Ich bin auf den Content gespannt 🙂 Prominente wie Barack Obama oder Angelina Jolie haben ihre Namen übrigens bereits für xxx-Domains sperren lassen. (Golem)

Und weil wir gerade beim Thema sind, gibt’s noch ein kleines Lehrvideo aus der Muppet-Show. Hier wird klipp und klar aufgeklärt wofür das Internet (neben Blogging, Social Media und News aus aller Welt) eigentlich da ist: The Internet is for porn!

Veröffentlicht inWebzeug


"Die .xxx-Domains kommen – the Internet is for porn" wurde am 17. August 2011 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.