Zum Inhalt

Suchergebnisse auf weheartit.com als RSS-Feed abholen


Weheartit.com ist ein Bilderdienst. Hier können alle Bilder, die sich so im Netz tummeln erfasst, getaggt und geteilt werden. Bis vor Kurzem konnte man Suchergebnisse auch noch direkt als RSS-Feed in den Feed-Reader exportieren lassen und musste nicht ständig manuell auf der Webseite nach diesen Bildern suchen.

Die RSS-Funktion ist auf der Webseite seit einiger Zeit nicht mehr aufzufinden aber immernoch aktiv. Das kleine aber feine RSS-Logo ist leider nirgendwo mehr vorhanden. Da weheartit.com aber weiter gut besucht und befüllt wird, will ich mir die Suchergebnisse auch weiter bequem in meinen Feed-Reader exportieren lassen. Voraussetzung für eine fleißige Befüllung ist, dass die Bilder oder die Description auch ordentlich mit Keywords getaggt sind.

weheartit rss feed aboDas ist in den meisten Fällen gegeben und sorgt nebenbei für einen interessanten Informationsfluss. Wenn irgendwo im Netz die ersten Bilder von neuen Smartphones auftauchen werden sie in der Regel schnell über die gängigen sozialen Netzwerke verteilt. Zu allererst darf man hier wohl Twitter zählen. Hier hat aber Text eine übergeordnete Priorität und Bilder sind eher die Ausnahme. Dann folgt schon Tumblr.

Auch Tumblr ist eine gute Adresse um zeitnah an Bilder von neuer Hardware zu kommen. Zumindest für die Sichtung ist das eine effektive und gute Methode, da die Bildquelle in der Regel verlinkt ist.

Das ist eben auch bei We heart it der Fall. Die Seite soll ja dem Sinn dienen, Webinhalte öffentlich als mögig zu deklarieren und andere User auf das Gefundene hinzuweisen.

Facebook ist für mich keine große Hilfe. Viele User lassen ihre Pinnwandeinträge nur bedingt für die öffentliche Suche indexieren.

Das leicht findbare Zeug ist in der Regel ein Produkt aus Marketinganstrengungen oder halbkrimineller Scheiß, der Dir nach trojanischem Vorbild etwas vorgaukelt und sich dann als etwas ganz anderes entpuppt. Bei weheartit.com treffe ich noch immer auf überwiegend brauchbares Material, das hin und wieder sogar weiter verwendet werden darf, weil der jeweilige Ersteller die Weiterverwendung seines Bildes toleriert oder erlaubt.

Achtung! We heart it ist nicht Google und die Suche leider sehr scharf. Hier wird nicht nach links oder rechts geschaut. Wer also nach iPhone sucht, sollte sich nicht einfach auf das Keyword iPhone stürzen sondern auch besser i Phone in seine Suchabfrage aufnehmen. Nicht jeder setzt die Tags so, wie es sich gehört – da ist Kreativität bei der Suche gefragt. Das ist übrigens eine Faustregel, die sich auf das ganze Web anwenden lässt. Google ist für mich noch immer die beste Infoquelle.

Es geht aber nicht immer nur um die Breaking-News und Eilmeldungen. Manchmal will auch nur lustiger Kram verteilt werden. Auch hier helfen wieder Tumblr und Weheartit. Die beiden unteren Beispiele zeigen den jeweiligen RSS-Feed für einen einzigen Begriff und eine Phrase an. Die Eingaben i und Phone lassen sich selbstredend durch beliebige andere Suchbegriffe austauschen. So geht zum Beispiel starwars ebenso wie Star Wars. Probiert’s einfach mal aus.

Weheartit RSS-Abo für einen einzelnen Begriff am Beispiel iPhone:

http://weheartit.com/tag/iphone.rss

Weheartit RSS-Abo für eine Suchphrase am Beispiel „i und Phone“:

http://weheartit.com/tag/i%20phone.rss

Die jeweilige RSS-Abholzeile kopier ich mir im Googe Reader unter Abonnement hinzufügen und bekomme dann den weheartit.com-RSS-Feed. Eigentlich ganz einfach, wenn man den Code kennt. 😉

Veröffentlicht inSoziale Netzwerke


"Suchergebnisse auf weheartit.com als RSS-Feed abholen" wurde am 23. Oktober 2011 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.