Zum Inhalt

In Webseiten eingebettete Videos ganz einfach herunterladen


Hier hat Chip mal wieder einen guten Tipp ausgetütet. Hier gibt’s ein Tool, mit dem man ganz einfach eingebettete Videos auf den eigenen Rechner herunterladen und speichern kann. Optional kann auch „nur“ die Tonspur gesichert werden. Natürlich ist der Freemake Video Downloader nicht dafür gedacht, urheberrechtlich geschütztes Material zum Download zu bewegen.

Auch sollen wir uns unsere Songs nicht direkt von Youtube herunterzuladen oder sogar ganz einfach und schnell als mp3 zu sichern ohne sie zu bezahlen. Das alles kann der Freemake Video Downloader 3.0 sicher auch – das wäre aber böse böse. Ne, hier geht’s um die eigenen Urlaubsvideos oder halt nur die zauberhafte Stimmer der Liebsten, die im Urlaubsvideo etwas sagt. Das kann man sich ja als individuellen Klingelton für’s Handy einstellen…oder so…

Eigentlich leisten Browser Plugins schon recht gute Dienste. Der Video Download Helper ist ein Firefox Browser-Plugin ist da schon eine sehr mächtige und zuverlässige Unterstützung und eine Installation wert.

Anders ist es beim Browser Google Chrome und SRWare Iron. Gefühlt werden hier die guten Embedded Video Download Plugins gleich wieder gefunden und aus dem Chrome Web Store gelöscht.

Gut, dann ist ein browserunanbhängiges Video Download Programm doch wieder die bessere Lösung. Der Ellora Assets Corp. Freemake Video Downloader 3.0 steht hier zum gratis Download bereit und kann direkt nach der Installation loslegen. Denkt bitte daran, dass das Programm ins Web muss um zu arbeiten. Ihr solltet eine Anfrage der Firewall also beachten und den Internet-Zugriff von Freemake Video Downloader erlauben. Zum Programm werden übrigens gleich noch Firefox und Chrome Plugins mitgeliefert. Auch Microsoft .NET Framework 4.0 wird hier gratis mitgeliefert und installiert. Quelle: Chip

Veröffentlicht inWebzeug


"In Webseiten eingebettete Videos ganz einfach herunterladen" wurde am 19. November 2011 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.