Zum Inhalt

Mittlerweile leider nicht mehr – Google Talk gibt’s natürlich auch für das iPhone


Wie kann ich eigentlich Google Talk auf das iPhone bekommen? Das ist so eine Frage die man sich wirklich nur stellt wenn man akzeptiert hat, dass man mittlerweile das X-te Messaging System nutzt oder Google Talk wirklich das favorisierte Austausch Chat/Messaging Programm ist.

Eine Google Talk App (die natürlich nichts extra kostet) konnte ich im App Store nicht erspähen. Aber auch hier hat sich Google wieder was einfallen lassen. Google Talk kann als App simuliert werden. Gehe im Browser auf google.com/talk und sei mit Deinem Google Konto angemeldet. Du wirst die mobil angepasste Oberflache von Google Talk vorfinden. Leider kann man sich angenehme Features wie eine Benachrichtigung auf diese Art abschminken.

Wenn Du aber nicht über Talk erreichbar bist, sendet Dir Google einfach eine Mail mit dem Chatinhalt von Talk. Alle Deine Kontakte und somit potentiellen Chatpartner sind hiermit also erreichbar. Diese Seite legst Du nur noch als Verknüpfung auf Deinem Homescreen ab und schon ist die Google Talk App für Dein iPhone fertig. Das passende Icon wird auch ausgeliefert (das ist das Bildchen hier rechts).

Happy Talking!
Achso: das geht übrigens auf die selbe Art und Weise ganz hervorragend mit dem Google Reader. google.com/reader aufgerufen, als Verknüpfung auf den Homescreen geschickt und schon ist der Reader fertig und immer bereit.

Veröffentlicht inSmartphone


"Mittlerweile leider nicht mehr – Google Talk gibt’s natürlich auch für das iPhone" wurde am 8. März 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

3 Kommentare

    • Das war ein sehr geiler Tipp, Dominik!
      Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.