Zum Inhalt

Google Kontakte – Telefonnummern werden im iPhone nicht angezeigt


Die iOS Kontaktliste versteht das Google Kontaktlabel „Sonstige“ nicht und wird mir deshalb in meinen iPhone Kontakten nicht angzeigt. Bis ich zu dieser Erkenntnis kam musste meine Umwelt so manche meiner Flüche ertragen und bekam eine unfreiwillige Lehrstunde in Sachen Kraftausdrücke. Jetzt hab ich aber meine Lösung gefunden und will die mit Euch teilen.

Dass das anderen nicht passiert soll dieser kleine Beitrag bewirken. Also zurück auf Anfang: Als Android Nutzer nehme ich ein iPhone in Betrieb. Über den Exchange-Trick kann ich nicht nur den Google Kalender, die Aufgaben sondern nun auch die Kontakte zwischen Google Android und Apple iOS synchronisieren. Das nutzt leider gar nichts wenn man (wie ich) seine Google Kontakte bisher schlampig angelegt hat und die Mehrzahl der bei Google hinterlegten Telefonnummern mit dem Label „Sonstige“ versehen sind.

Dieses Label wird von Apple (Stand heute (03/12)) nicht verstanden und somit in den Kontakten nicht angezeigt.

Jetzt heißt es aufräumen. Jeder Kontakt muss durchgeschaut werden und die hinterlegten Telefonnummern auf Google-Seite mit einem Label wie „Geschäftlich“, „Privat“, „Mobiltelefon“, „Pager“, „Fax geschäftlich“ oder „Fax Privat“ hinterlegt werden. Das alles sind Formatierungen mit denen beide Seiten etwas anfangen können. Durch die sofortige Synchronisation stehen Dir die Kontakte dann auch flink auf dem iPhone zur Verfügung.

Die Label „Festnetz“, „Benutzdefiniert“ und „Google Voice“ versteht Apple übrigens genau so wie „Sonstige“ nicht. Wenn man also Wert auf diese Nummern legt und einen automatischen beidseitigen Abgleich haben möchte, sollten die Markierungen hinterlegt werden mit denen Apple auch was anfangen kann

Leider habe ich bis dato keine Möglichkeit gefunden Telefonnummern, die bei Google als „Sonstige“ hinterlegt sind, automatisch als etwas anderes zu labeln. Also muss ich meinen Datenbestand manuell durchkämmen und Stück für Stück aktualisieren. Lästig.

Derzeit bekomme ich Anrufe von einer übertragenen aber mir unbekannten Nummer. Ich weiß aber leider nicht ob es wirklich eine neue Nummer ist oder ob ich diesen Kontakt bei Android nur als Sonstige markiert habe. Also will ich das erstmal rausfinden bevor ich zurück rufe. Also nehme ich meinen Androiden zur Hand, tickere die Nummer ein und bekomme den Kontakt angezeigt. Mit der Info und nach dem Rückruf hinterlege ich das Nümmerchen dann in Google Contacts (geht auch vom iPhone aus. URL: http://google.com/contacts) als Mobiltelefon oder einem anderen bekannten Format. Wenn Du die Info auf der Google-Seite aktualisiert hast musst Du einfach die Kontakte im iPhone aktualisieren und hast die Nummer zukünftig auf beiden Seiten hinterlegt. So geht das.

Veröffentlicht inSmartphone


"Google Kontakte – Telefonnummern werden im iPhone nicht angezeigt" wurde am 20. März 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.