Zum Inhalt

Günstiger IDE auf S-ATA-Adapter im USB-Festplattengehäuse


Was tun wenn Du ein neues Mainboard anschaffst und auf einmal keine IDE-Steckplätze mehr besitzt? Dann muss ein Adapter her, der IDE-Festplatten auch für das neue Mainboard lesbar macht. Am besten ein Einer-für-Alles-Adatper in günstig und für einen schmalen Taler.

Die Firma Sansun baut externe Festplattengehäuse für Festplatten in der Größe von 3.5″. Hierbei können sowohl Platten mit IDE-Anschlüssen (Strom und Daten) als auch S-ATA Anschlüsse angestöpselt werden. Per USB wird das Ganze dann mit dem PC verbunden. Extra Strom gehört dazu. Das leistet ein USB-Anschluß nicht. Eine zusätzliche Installation irgendwelcher Treiber ist nicht nötig einfach Plug ’n‘ Play – so muss das sein.

Sansun externes Festplattengehäuse 3.5 Zoll USB 2.0Zusammengebaut haben wir hier einen stabilen Metallkasten mit Lochungen an der Seite um die auftretende Wärme abzuführen. Das Gehäuse eignet sich auch zum Dauereinsatz aber der Datendurchsatz dürfte eine klassische Verbindung Festplatte ↔ PC nicht erreichen. Am Festplattengehäuse ist ein USB 2.0 Anschluß verbaut, der eine (Quelle Wiki: […]Datenrate von 480 Mbit/s[…]) erreichen kann.

Auf großen Schnickschnack mit Verkleidung und dem anderen Pipapo wird hier schlicht verzichtet. Die Wechseladapter werden einfach sorgfältig aufgebracht und abgenommen. Man muss halt ein wenig vorsichtig sein – bekommt dafür aber ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis für nicht einmal 20€.

Ma kauf’n? Bitteschön: Einmal
Sansun ext. Festplattengehäuse 3.5″ – USB 2.0

Veröffentlicht inHardware


"Günstiger IDE auf S-ATA-Adapter im USB-Festplattengehäuse" wurde am 3. Mai 2012 verfasst. . Bitte beachte, dass die Informationen in diesem Artikel lediglich den Stand des Datums der Veröffentlichung spiegeln und sich im Laufe der Zeit geändert haben können.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.